Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Schlagworte-Archive: WBS

Besuch vom Worldsoft Kongress 2016

Worldsoft Kongress 2016

Der Worldsoft-Kongress fand dieses Jahr im Golfhotel Jakobsberg in der Nähe von Boppard statt. Ein neuer Ort, nachdem die Kongresse in den letzten Jahren entweder in Stuttgart oder am Firmensitz in Pfäffikon in der Schweiz stattfanden. Für viele Webmaster war dies mit einer etwas weiteren Anreise verbunden, dafür bot das Hotel einen spektakulären Ausblick über den Rhein und lud zu Ausflügen in die wunderschöne Umgebung ein.

Neuer Worldsoft Online-Shop:

Der Umbau des Worldsoft CMS in ein topmodernes System geht weiter. Der neue Online-Shop ist responsive und bietet viele technischen Neuerungen. Neue Zahlungsarten wie z.B. Pay One mit einer Schnittstelle zu Sofortüberweisung.de, verschiedene CheckOut Templates, automatische Prozesse z.B. bei Downloads, die Schnittstelle zum E-Mail-Marketing-System (EMS), eine Lagerverwaltung, Artikelimport und -export erweitern die Möglichkeiten. Auch bei den Gestaltungsmöglichkeiten wurde deutlich zugelegt. Ein Template-System ähnlich wie beim Worldsoft CMS hilft dabei deutlich. So können die Startseite und die Unterseiten jetzt komplett unterschiedlich layoutet werden. Auch können Gadgets und Module vom CMS in den Shop eingefügt werden. Das Ganze funktioniert auch in die andere Richtung, es können z.B. die Shop-Bestseller auf der Firmen-Website eingefügt werden. Klasse!

Migration OASIS zur Worldsoft Business Suite (WBS):

Die beiden bisher getrennten Welten kann man ab sofort zusammenführen. Alte Adressdaten und Rechnungen aus OASIS können in die Worldsoft Business Suite (WBS) übernommen werden. Damit wird mittelfristig OASIS überflüssig werden.

Worldsoft Reservierungsmodul:

Ein neues Modul wird das Worldsoft CMS erweitern. Die Schnittstelle zum Kalendermodul ermöglicht viele Einsatzmöglichkeiten. Eine Tischreservierung bei Restaurants, Terminbuchungen beim Friseur – alles über die Website und alles automatisiert. Um die Einrichtung möglichst schnell und einfach zu machen sind bereits fünf Anwendungen hinterlegt, die man im Idealfall nur anpassen muss. Das Modul ist ab dem Hostingpaket CMS Basic bzw. WBS Pro kostenfrei enthalten.

Mein persönliches Fazit: Für mich war es ein lohnenswerter Ausflug mit interessanten Infos und einer schönen Anreise entlang dem Rhein.

Kreativurlaub am Wilden Kaiser

Viele Freunde und Geschäftspartner wissen, dass ich – trotz einem vollen Terminkalender – immer wieder einen Kreativurlaub zum Wandern und Relaxen in den Bergen dazwischen schiebe. Das hilft um Kraft und Energie aufzutanken sowie neue Kreativität und Inspirationen aufzunehmen.

Ende Juli stand der Wilde Kaiser auf dem Programm. Ellmau, Going, Söll und Scheffau sind liebevoll herausgeputzte Dörfer und auch das nur wenige Kilometer entfernte Kitzbühel ist sehenswert. Der Wilde Kaiser wurde auch durch die TV-Serie „Der Bergdoktor“ bekannt. Ort der Handlung ist Ellmau, die Drehorte sind jedoch in der ganzen Region verteilt. Durch Hinweisschilder wird man sehr schön durch die Serie und die Handlung geführt. Wer vor Ort ist, wird vom Bergdoktor-Fieber angesteckt – auch wenn man davor vielleicht noch kein Fan der Serie war.

Ausser der Freizeit stand jedoch auch Arbeit auf dem Programm:

Als Erstes konzipierte ich die Inhalte für das neue Worldsoft Business Suite (WBS) Seminar, das erstmalig am 12. August stattfindet. Die Worldsoft Business Suite ist eine Online-Verwaltung (ECMS) hauptsächlich für kleine und mittlere Firmen, die natürlich ideal im Zusammenspiel mit dem Worldsoft CMS, funktioniert, sich aber auch mit anderen Content Management Systemen wie z.B. WordPress per Schnittstelle verbinden lässt. Das Seminar zeigt die Vorteile sowie die praktische Anwendung der Business Management Software.

Ein weiterer geschäftlicher Schwerpunkt der kreativen Auszeit war das Planen vom Internet-Marketing-Tag im Handwerk, den wir gemeinsam mit Volker Geyer am 29. Oktober in Frankfurt veranstalten. Der Tag wird ein Stelldichein der Internet-Marketing-Elite im Handwerk, u.a. sind Umberta Andrea Simonis, Werner Deck, Ludger Freese und Ralf Steinhoff dabei. Als grossen Fussballfan freut mich ganz besonders der Auftritt von Michael Rummenigge, der zeigt wie wichtig der „Faktor Mensch“ ist und was Unternehmer vom Profifussball lernen können. Einen grossartigen Rahmen bietet die sympathische und kompetente Moderation von Nina Ruge. Der Event wird sicher das Jahres-Highlight und sollte von keinem Handwerksunternehmen (und auch von keinem anderen KMU) verpasst werden.

Zusätzlich habe ich noch den Rahmen für das WordPress Themes und PlugIns Seminar gesteckt, das erstmalig am 5. Oktober kommt.

Hier noch einige Bilder und Impressionen aus der Region Wilder Kaiser:

Mein persönliches Fazit:

Der Wilde Kaiser ist absolut empfehlenswert. Die Region ist nur gut drei Autostunden von Stuttgart entfernt, so dass sich auch ein Kurzbesuch lohnt. Ich werde die Gegend sicher bald wieder besuchen.

Was lange währt, wird endlich gut… die neue Worldsoft Business Suite (WBS) ist erschienen

Worldsoft Business Suite (WBS)
Die Worldsoft Business Suite (WBS) bietet eine intuitive Oberfläche

Aus meiner Sicht haben Unternehmen wichtigere Dinge zu tun als Daten in verschiedenen Programmen zu pflegen, Anfragen über die Website händisch zu bearbeiten und sich mit der Bedienung verschiedener Software Lösungen herumzuschlagen. Die neue Worldsoft Business Suite (WBS) vereinfacht und optimiert die Kundengewinnung und Betreuung, das Internet-Marketing und die Verwaltung. Die Online-Software wurde lange entwickelt und ist nun endlich erschienen. Ich freue mich darauf, da unsere Arbeit wieder ein Stück vereinfacht wird.

Die WBS verbindet die Vorteile eines flexiblen, einfach zu bedienenden Customer Relationship Management (CRM) inklusive E-Mail-Marketing, mit den Vorteilen einer integrierten Firmen-Verwaltung. Alle Daten und Vorgänge sind stets aktuell an einer zentralen Stelle gespeichert. Die Worldsoft Business Suite integriert die Website komplett in die Geschäftsabläufe eines Unternehmens. Vollautomatische Prozesse sind damit ab sofort auch für kleine und mittlere Unternehmen möglich. Das Ergebnis ist eine enorme Zeitersparnis.

Was mir besonders gut gefällt: unabhängig vom eingesetzten Content Management System (CMS) werden Websites über den Web-Connector sehr einfach mit der WBS verbunden. Damit ist man nicht auf das Worldsoft-CMS beschränkt, sondern kann die WBS auch bei WordPress, Joomla, Contao usw. einsetzen.

Ein weiterer Vorteil: die WBS automatisiert nicht nur die Bearbeitung von Anfragen sondern optimiert auch den Verkauf durch ein Lead-Management-System. So lassen sich Verkaufsseiten mit einer hohen Konvertierung (Conversion Rate) entwickeln.

Die Worldsoft Business Suite (WBS) ist eine Cloud-Software und steht über Benutzerrechte gesteuert für alle Mitarbeiter an jedem Ort über das Internet zur Verfügung. Da sich Cloud Computing sehr schnell bereitstellen lässt, können die Vorteile ohne lange Vorlaufzeiten umgehend und kostengünstig genutzt werden. Das Basis-Paket der WBS ist kostenlos. Bei Bedarf kann es zu günstigen monatlichen Mietpreisen erweitert werden. Teure Software-Updates entfallen. Das bedeutet kalkulierbare und faire Kosten für den Nutzer.

Meine Internet-Agentur 0711-Netz bietet Beratung und Service zur WBS an, das Internet Marketing College ein WBS-Webinar.

Besuch beim Worldsoft Kongress 2015

Worldsoft Kongress 2015
Worldsoft Kongress 2015: Traumwetter am Zürichsee

Der traditionelle Besuch beim Worldsoft Kongress in Pfäffikon am Zürichsee stand auch 2015 auf dem Programm. Die schon umgesetzten und geplanten Neuerungen beim Worldsoft CMS (Content Management System) wurden vom Worldsoft Vorstandsvorsitzenden Gert Lang vorgestellt.

Einige der Neuerungen:

  • Ein neues Blog Modul mit Tag Cloud usw. wird kurzfristig eingeführt
  • Für die neue Worldsoft Business Software (WBS) gibt es Early Access Testzugänge
  • Die WBS enthält einen neuen Kalender, der mit dem Google Kalender synchronisierbar ist
  • Die WBS bietet zukünftig eine WordPress Schnittstelle
  • Ab sofort gibt es Responsive Templates für den jetzigen Online-Shop, ein neuer Shop ist für Mitte 2016 geplant
  • Der Worldsoft Quickshop bietet einen Direktlink für Bestellungen und kann damit z.B. in WordPress oder Joomla eingebunden werden
  • Neu im Rechnungsprogramm sind eine Lagerverwaltung und ein Artikelimport

Ich freue mich auf die neuen Entwicklungen und bin gespannt bis diese umgesetzt sind.

Volle Kraft voraus: Das ist 2014 geplant

Angelika Resch-Ebinger und Thomas Issler - gleich zwei gemeinsame Projekte in 2014
Angelika Resch-Ebinger und Thomas Issler – zwei grosse gemeinsame Projekte in 2014

Das letzte Jahr endete mit einem Paukenschlag… und im neuen Jahr geht es Schlag auf Schlag weiter.

Am 14. Januar werde ich als einer der drei Paten der German Speakers Association (GSA) der Regionalgruppe Stuttgart „eingesetzt“. Das ist mir eine grosse Ehre, da die GSA die wichtigste deutsche Sprecher-Vereinigung ist, mit solch illustren Präsidenten wie Sabine Asgodom, Gaby S. Graupner, Lothar Seiwert und Andreas Buhr. Gemeinsam mit Angelika Resch-Ebinger und Hannes Steiner wollen wir den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer in Stuttgart noch stärker fördern.

Auch Paten müssen arbeiten… deshalb geht es gleich weiter mit einem neuen vor Ort Seminar, das ich am 18. Januar in Stuttgart halte. Der Internet Marketing Tag liefert eine schnelle Einführung ins Internet Marketing mit vielen Tipps aus der täglichen Praxis. Internet-Agenturen bzw. Webmaster erhalten beim Seminar eine komplette Anleitung, wie sie Internet Marketing Dienstleistungen verkaufen und mit dem Kunden abrechnen – inklusive meiner unglaublich effektiven 5-Minuten-Präsentation, die jeden (!) Unternehmer überzeugt. Firmenkunden können nach dem Seminartag die notwendigen Arbeiten selbst umsetzen oder – falls sie die Arbeiten an einen externen Dienstleister vergeben – auf Augenhöhe mit ihrer Internet Agentur reden und deren Angebote und Preise besser einschätzen.

Neue Webinare sind ebenfalls in Planung. So ist die Worldsoft Business Software (WBS) Ausbildung, die vermutlich im März erstmalig angeboten wird, neu im Programm. Und auch für das Worldsoft Portal-Modul ist ein neuer Workshop geplant.

Ein zusätzliches neues vor Ort Angebot werden regelmässige Webmaster-Workshops sein, die ich in verschiedenen Städten halte. Fest eingeplant sind Stuttgart und München im März. Ziemlich sicher kommen Berlin und Zürich dazu. Einige weitere Städte könnten folgen.

Bleiben wir bei vor Ort Seminaren: Für den CDH (Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb) halte ich im Frühjahr drei Internet Marketing Seminare in Stuttgart, Frankfurt und Berlin.

Daraus entsteht eine Buchveröffentlichung mit Unterstützung vom CDH, die effektives und umsetzbares Internet Marketing für Handelsvermittler und Vertriebsfirmen zum Thema hat. Auch die Erfahrungen mit einigen Referenzfirmen, für die wir gerade die Websites überarbeiten oder neu erstellen und Internet Marketing Dienstleistungen ausführen, fliessen in das Buch mit ein.

Apropos Buchveröffentlichungen: Das CSS-Tutorial wird gerade überarbeitet. Neu enthalten sind die Responsive Design Einstellungen fürs Worldsoft CMS. Eine wichtige Wissenslücke vieler Webmaster wird damit geschlossen.

Eine weitere Ehre ist meine Ernennung in den Lenkungskreis vom Beraternettzwerk, einem bundesweiten Zusammenschluss von über 50 selbständigen Unternehmensberatern, die in verschiedenen Arbeitsgebieten tätig sind. Die erste grössere Aufgabe ist die Teilnahme an der Klausurtagung am 12. Februar in Mönchengladbach.

Mein bisheriges Praxis-Wissen als selbständiger Unternehmer sowie die vielen durchgeführten Coachings bei neuen Internet Agenturen werden in einen Unternehmer-Kurs umgesetzt, den ich gerade mit Angelika Resch-Ebinger entwickle. Sie hat unglaublich viel Wissen in Bezug auf vor Ort Marketing und richtiges Auftreten. Gemeinsam ist das eine unschlagbare Kombination – neue Unternehmer und Unternehmer, die noch nicht so erfolgreich sind, wie sie es gerne wären, erhalten über mehrere Monate ein intensives Online-Coaching. Am Ende des Kurses soll mehr Umsatz für die Teilnehmer stehen.

Ein weiterer Kurs ist mit Suna Avci im ersten Halbjahr 2014 geplant. Unsere unterschiedlichen Erfahrungen fliessen in den Inhalt ein. Mehr kann ich noch nicht verraten… ich verspreche aber sehr schmackhafte Rezepte – einfach überraschen lassen 🙂

Ein langgehegter Wunsch vieler Seminar-Teilnehmer und Geschäftspartner soll Anfang 2014 realisiert werden. Das Internet Marketing College wird endlich ein Partner-Programm einführen. Damit kann jeder von der Vermittlung unserer Seminare profitieren.

Und ganz zum Schluss kommt die grösste Herausforderung für 2014: Das Internet Marketing College wird ins Ausland expandieren.

Es bleibt spannend!