Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Schlagworte-Archive: Heidi Pütz

Thomas Isslers Jahresrückblick: Das war 2013

Ein besonders spannendes Jahr geht zu Ende. Zeit einen Rückblick auf 2013 zu werfen.

Los ging es gleich im Januar 2013 mit einem neuen Projekt, das ich gemeinsam mit dem Personal Coach Hendrik Ehnert betreibe. Auf der Trainingspläne-Online Website werden Fitnesskurse, Ernährungsratgeber und vieles mehr zu den Themen Fitness, Ausdauer, Muskelaufbau, Verbesserung der Gesundheit, gesunde Ernährung usw. veröffentlicht. Nach dem Starter-Kurs haben wir im August Fortgeschrittenen-Kurse für Frauen und Männer nachgeschoben. Es ist immer wieder faszinierend wie man im Internet – wenn man die zu Grunde liegenden Internet Marketing Techniken kennt – lukrative Projekte auf die Beine stellen kann, von denen alle Beteiligten langfristig profitieren.

Nächstes Highlight war die Focussing Power Tour. Dreizehn Auftritte im Februar und März in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren eine echte Herausforderung – ganz besonders da in dieser Zeit tiefster Winter, mit zum Teil desolaten Strassenverhältnissen, herrschte. Die Tour führte mich in einige Städte, in denen ich bisher noch keine Seminare gehalten habe. Mein persönliches Highlight war Graz – eine wunderschöne Stadt, die ich 2014 ganz sicher besuchen werde.

Der Sommer stand im Zeichen der eigenen Weiterbildung. Unvergesslich ist das Lifing 1 Seminar bei Jürgen Höller in Mayrhofen im Zillertal, das u.a. einen Feuerlauf beinhaltete.

Ein neue Partnerschaft wurde ebenfalls im Sommer 2013 gestartet. Das Beraternettzwerk ist ein bundesweiter Zusammenschluss von über 50 selbständigen Unternehmensberatern, die in verschiedenen Bereichen tätig sind. Mein Thema ist (natürlich) Internet Marketing und Kundenakquise über das Internet sowie die Beratung von Existenzgründern. Das Beraternettzwerk arbeitet eng mit der Offensive Mittelstand zusammen, in der Fachverbände, Ministerien, Krankenkassen und Unternehmen zusammengeschlossen sind. Ziel der Offensive Mittelstand ist es kleine und mittelständische Unternehmen zu fördern und noch besser aufzustellen. Zwischenzeitlich bin ich als Berater und Dozent für die Offensive Mittelstand zertifiziert. Die erste eigene Veranstaltung war ein Seminar mit Claus Heitzer, dem Beraternettzwerk-Geschäftsführer, im September in Stuttgart.

Ebenfalls im September war ich für einige Tage in München beim Jahreskongress der German Speakers Association (GSA). Eine wahrlich beindruckende Veranstaltung mit vielen interessanten Gesprächen und Vorträgen von u.a. Dieter Zetsche, Rüdiger Nehberg, Sabine Asgodom, Gregor Staub, Peter Brandl, Andreas Buhr, Ilja Grzeskowitz, Heidi Pütz und vielen mehr.

Während dem Kongress-Besuch hielt ich im Hilton das Webinar Online-Marketing für Handelsvertreter und Vertriebsfirmen für den CDH-Bundesverband (Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb), mit dem die langjährige Zusammenarbeit 2013 weiter ausgebaut und intensiviert wurde.

Den Herbst läutete das neu entwickelte Seminar Kundengewinnung: Verkaufs-Seminar für Webmaster ein. Webmaster erfahren wie sie ihren Kunden durch eine gute Beratung echten Mehrwert bieten und dadurch gleichzeitig grössere Aufträge erzielen.

Parallel zum Seminar wurde auf vielfachen Wunsch von Webmastern ein langfristiges individuelles Coaching eingeführt, das alle Seminare vom Internet Marketing College und zusätzlich Telefon- und E-Mail Support sowie persönliche Coaching-Tage vor Ort beim Webmaster oder im Büro in Stuttgart beinhaltet. Die drei Coaching-Pakete Silber, Gold und Platin bieten für jeden Bedarf und Budget die passende Option.

Apropos neue Seminare: Ein weiteres neues Seminar zum Thema Responsive Design beendete die Seminar-Saison.

Die grösste Veränderung gibt es zum Jahresende: Mein langjähriger Freund und Geschäftspartner Erich Weber widmet sich mittlerweile lieber der Urlaubsplanung – im Jahr 2013 war er immerhin 6x im Süden – als dem Geschäft. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam entschieden, dass er das Seminargeschäft, das wir seit 2007 unter www.webmaster-ausbildung.de gemeinsam betreiben, komplett mir überlässt. Für die Seminar-Teilnehmer wird sich dadurch nicht so viel ändern, da er als Trainer dem Internet Marketing College weiter erhalten bleibt. Wir beide bleiben natürlich freundschaftlich verbunden und werden sehr wahrscheinlich die eine oder andere Veröffentlichung gemeinsam machen. Ich kenne Erich und weiss, dass das Rentendasein für ihn dauerhaft zu langweilig ist…

Mit einer Kooperation habe ich den Jahresrückblick gestartet, mit verschiedenen Kooperationen möchte ich den Artikel beenden. Während des Jahres 2013 hatte ich verschiedene Treffen, aus denen sich 2014 mit Sicherheit Einiges ergeben wird. Besonders erwähnenswert sind die Treffen mit Angelika Resch-Ebinger, Suna Avci, Daniel Zumstein sowie dem Team Irina Hagen und Viktor Kisman. Mehr dazu im Ausblick auf 2014, der in einigen Tagen kommt.

GSA-Convention in München

GSA-Convention in München
Gaby S. Graupner und Lothar Seiwert bei der Verleihung vom Rednerpreis an Dieter Zetsche

Seit diesem Jahr bin ich Mitglied bei der GSA, der German Speakers Association. Letztes Wochenende fand der Jahreskongress in München statt und die Teilnahme war natürlich Pflicht.

Am Donnerstag war ich tagsüber bei sehr interessanten Workshops, u.a. bei Elisabeth Motsch zum Thema Outfit im Vertrieb und auf der Bühne, Monika B. Paitl „Sichtbarkeit schaffen, Bekanntheit erzeugen“ und in der Schreibwerkstatt von Gabriele Borgmann, die Tipps zum Texten von Pressemeldungen gab.

Abends fand die Mitgliederversammlung statt, bei der die jetzige Präsidentin Gaby S. Graupner den Stab an Andreas Buhr als neuen Präsidenten übergab. Beeindruckend eine solch grosse Gruppe an Speakern zu sehen. Schön waren auch die interessanten Gespräche mit meinen Nebensitzern Heidi Pütz und Ilja Grzeskowitz, der das empfehlenswerte Buch „Attitüde“ geschrieben hat.

Am Freitag um 8 Uhr begrüsste Michael Rossié die Erstteilnehmer beim „First Timers Welcome“, dann standen Vorträge von Sabine Asgodom und René Borbonus auf dem Programm. Anschliessend habe ich mich kurz von der GSA-Convention verabschiedet und hielt vom Hotelzimmer aus das Webinar „Online-Marketing für Handelsvertreter“ für den CDH-Bundesverband. Rechtzeitig zum Vortrag von Peter Brandl war ich auf der GSA-Convention zurück.

Abends beim Gala-Dinner erhielt Dieter Zetsche den Rednerpreis. Neu in die GSA Hall Of Fame wurden Gregor Staub und Rüdiger Nehberg aufgenommen, der für einen besonders emotionalen Moment bei der Convention sorgte.

Am Samstag standen noch einige interessante Gespräche auf dem Programm, dann die Rückfahrt nach Stuttgart.

Fazit: Interessante Workshops und Vorträge sowie viele neue Kontakte – die Teilnahme an der GSA-Convention in München hat sich absolut gelohnt. 2014 in Bonn bin ich sicher wieder dabei!

Jahresrückblick 2012 und Ausblick auf 2013

Wieder ist ein Jahr vergangen und was wäre ein Jahresende ohne einen Rückblick auf 2012 und einen Ausblick auf 2013…

In den ersten Monaten 2012 wurde ein lang vorbereiteter Plan endlich Wirklichkeit: Die Gründung vom Internet Marketing College fasst die vielfältigen Seminare unter einem Dach zusammen. Ein eigenes Zertifikat steht für die Qualität unserer Webmaster Ausbildung. Die neuen Internet Agenturen erhalten in den Seminaren, die meist Online als Webinar stattfinden, einen sehr guten und praxisnahen Einblick in Technik, Marketing und lernen Wege zum Kunden kennen. Damit wird der Einstieg als Webmaster wesentlich erleichtert.

Im August und September erfolgte ein längerer Arbeitsaufenthalt  in Oberstaufen. Wie immer war dies eine sehr produktive Zeit, da man in der herrlichen Umgebung toll abschalten kann und neue Dinge in Ruhe planen und angehen kann.

Ein fast schon üblicher Vorgang war der Besuch des Jahreskongresses der Worldsoft AG in der Schweiz. Wie immer in den letzten Jahren durfte ich mit einem schönen Pokal nach Hause fahren 🙂

Ein weiteres lang geplantes Ziel war die Suche eines Buchverlags. Dazu besuchte ich mit der erfolgreichen Autorin Heidi Pütz die Frankfurter Buchmesse im Oktober. Wir hatten mehrere gute Gespräche und jetzt zum Jahresende liegen zwei interessante Angebote von renommierten Verlagen auf dem Tisch. Die Entscheidung, welcher Verlag das Buch „Kunden finden mit Fussball-Strategien“ (Arbeitstitel) veröffentlicht, erfolgt in den ersten Wochen 2013.

Damit sind wir zwischen den Jahren angekommen… Nach einigen eBooks ist nun mein erstes Kindle Produkt erschienen: Gemeinsam mit Erich Weber wurde „Erfolgreich werben mit Google AdWords“ veröffentlicht.

Das erste Projekt 2013 mache ich gemeinsam mit meinem Personal Coach Hendrik Ehnert. Auf der Trainingspläne-Online Website werden Fitnesskurse, Ernährungsratgeber und vieles mehr zu den Themen Fitness, Ausdauer, Muskelaufbau, Verbesserung der Gesundheit, gesunde Ernährung usw. veröffentlicht. Der Startschuss erfolgt im Januar 2013.

Es stehen auch 2013 wieder wieder grosse Pläne an – ich freue mich darauf und bin bereit sie umzusetzen. Alles Gute für 2013!

Besuch der Frankfurter Buchmesse mit Heidi Pütz

Heidi Pütz und Thomas Issler bei der Buchmesse Frankfurt
Heidi Pütz und Thomas Issler bei der Buchmesse in Frankfurt

Schon länger plane ich ein eigenes Buch zu schreiben und nun bin ich dieses Gross-Projekt endlich angegangen. Das Thema ist (natürlich) Internet Marketing. Im Gegensatz zu vielen anderen Internet Marketing Büchern soll das Buch weniger trockene Theorie enthalten. Es liefert eine klar nachvollziehbare Anleitung der Arbeiten und zeigt alle notwendigen Schritte vom Entwickeln der Strategie bis zur praktischen Umsetzung. Die Techniken sind speziell für kleine und mittlere Firmen mit geringen Budgets und meist wenig Zeit geeignet.

Das Exposé war rechtzeitig zur Buchmesse fertig gestellt, Termine mit Verlagen waren vereinbart, also konnte es losgehen. Grossartige Unterstützung beim Exposé und vor Ort habe ich dabei von Heidi Pütz, der Autorin von „Wer verticken will, muss freundlich sein“, erhalten.

Schon bei der Ankunft an der Frankfurter Messe wurden wir von der Vielzahl der Hallen, Ebenen und Messeständen nahezu erschlagen… Gut dass wir Termine mit mehreren Verlagen hatten und so eine grobe Orientierung hatten.  Nach einigen Stunden und ca. 10 Terminen wussten wir, die Arbeit hat sich gelohnt, es besteht grosses Interesse am Buch und wir werden in den nächsten Monaten einen Vertrag unterschrieben haben. Das Buchprojekt kann anrollen!

Video-Vorbereitung mit Heidi Pütz in Köln

Video-Vorbereitung mit Heidi Pütz in KölnNachdem die Website vom Internet Marketing College steht, ist das nächste Projekt die Produktion eines Videoclips für die Startseite. Alle wichtigen Dinge in eine Minute zu packen ist eine echte Herausforderung.

Bei der Texterstellung hatte ich grosse Unterstützung von einem echten Profi:
Heidi Pütz ist schon mehrfach im TV aufgetreten, u.a.  bei RTL (Bauer sucht Frau), Pro7 (TV-Total mit Stefan Raab), SAT1 (WeckUp), SWR (Sag die Wahrheit) und RTL Explosiv. Ausserdem haben wir den Dreh besprochen: Bekleidung, Requisten, Platzierung auf der Website usw. – alles muss passen… und Heidi Pütz hatte unheimlich viele gute Tipps parat!

Drehtermin für den Videoclip ist am 20. August im Waldhotel Sophienhof in Königswinter. Produzent ist Klaus Oppermann, der eine sehr spannende Technik bei den Clips einsetzt.

Zusätzlich werden wir ein Interview aufnehmen, das Heidi Pütz mit mir führt. Dort gibt es viele interessante Hintergrund-Infos zur Einführung vom Internet Marketing College.

Was kommt 2012 bei 0711-Netz?

Bereits 2011 war ein gutes Jahr, 2012 soll es nochmals deutlich toppen. Wir starten einige sehr spannende neue Projekte.

Los geht es Mitte Januar mit einem 5-teiligen eBook-Paket, dem „Internet Marketing Plan“, das ich gemeinsam mit Erich Weber geschrieben habe. Die 5 eBooks beschäftigen sich mit den Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO), Google AdWords, Web 2.0 / Social Media, E-Mail Marketing und der perfekten Website. Das Paket bietet einen idealen Einstieg ins Internet Marketing. Im Gegensatz zu vielen Unterlagen, die jeweils nur ein Gebiet behandeln, liefert der Internet Marketing Plan einen kompakten Überblick über alle wichtigen Bereiche. Nur  wer in allen Bereichen die richtigen Schritte geht, wird den gewünschten Erfolg erzielen.

Kurze Zeit danach wird es einen neuen halbtägigen HTML Workshop geben. Er vermittelt wichtiges HTML Basiswissen, das jeder Webmaster benötigt und gibt spezielle Tricks wie man mit wenigen Handgriffen im Quelltext vom Worldsoft CMS Editor noch bessere Websites erstellen kann.

Ein weiterer Halbtages-Workshop, der im März erstmalig veranstaltet wird, beschäftigt sich mit dem Erstkontaktgespräch, dem wichtigsten Schritt bei jedem Kundenauftrag. Wer hier erfolgreich ist, wird später einen Verkaufsabschluss erzielen. Wir geben beim Verkauf Workshop wertvolle Tipps aus unserer eigenen Praxis.

Gerade das Thema „Erfolgreich Arbeiten nach der Ausbildung“ liegt mir am Herzen. Bereits jetzt haben viele Webmaster, die in den letzten Jahren bei uns eine Webmaster-Ausbildung absolviert haben, erfolgreiche Internet Agenturen aufgebaut. Wir optimieren gerade unser Schulungskonzept. Ziel ist es eine Dienstleistung zu entwickeln, die jeder Website Betreiber dringend benötigt und die komplett unabhängig von der eingesetzten Technik erfolgreich ist. Es entsteht ein Sog – die Arbeit geht somit wesentlich einfacher. Das wird das beste Konzept, das wir je entwickelt haben. Lassen Sie sich überraschen, es wird sensationell! Sie werden es lieben…

Heidi Pütz und Thomas Issler
Heidi Pütz und Thomas Issler

Damit das neue Konzept noch optimaler wird, haben wir uns prominente Verstärkung ins Boot geholt: Heidi Pütz, die bereits ihr eigenes Buch „Wer verticken will, muss freundlich sein“ und das dahinterstehende Konzept „Flirt-Marketing“ zum Mega-Erfolg geführt hat, unterstützt uns tatkräftig. Der erste Arbeitstermin mit Heidi Pütz und mir hat bereits tolle Ergebnisse gebracht und wir arbeiten weiter. Wenn Sie das Buch noch nicht kennen, sollten Sie es sich unbedingt besorgen. Es ist das beste Verkaufsbuch in Deutschland – weit ab von Hardselling und Aufbau von Verkaufsdruck. So macht Verkaufen Spass und eignet sich auch für Leute, die eigentlich nicht gerne verkaufen. Und das Beste: es funktioniert!

Apropos Verkauf: Auch beim Verkauf von Websites haben wir uns verstärkt. Starke neue Kooperations-Partner helfen uns mit zielgruppengenauen Lösungen für Hotels. Auch hier geht es um den Erfolg der Anderen – in diesem Fall unserer Website Kunden! Diese bekommen ein Top-Paket, das ihnen automatisch mehr Kunden bringt. Der erste Referenzkunde hat 2011 seinen Jahresumsatz um 140.000 Euro erhöht. Wenn das keine Empfehlung ist…