Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Schlagworte-Archive: Handwerk

Preisübergabe bei der Handwerkerseite des Jahres

Preisübergabe bei der Handwerkerseite des Jahres

Handwerkerseite des JahresAnfang November war ein besonderer Tag. Unser Kunde Malermeister Markus Knöpper hat den Preis für die “Handwerkerseite des Jahres” in Berlin vom Veranstalter, dem Handwerkerportal MyHammer, erhalten. Natürlich war ich gemeinsam mit dem Sieger und seiner Frau Silke Knöpper vor Ort, um den Gewinn gebührend zu feiern.

Der Relaunch der Website www.maler-knoepper.de begann mit der Entwicklung der Internet-Erfolgsstrategie, bei der die Grundlagen für die Website und die Marketing-Strategie erarbeitet wurden.

Danach wurde die neue Website mit WordPress in Responsive Design durch meine Internet-Agentur 0711-Netz umgesetzt.

Der Anspruch von Markus Knöpper war hoch und sollte die hohe Qualität der angebotenen Arbeiten widerspiegeln. Der Erfolg gibt uns recht – die Bestandskunden von Maler Knöpper waren begeistert, neue Kunden wurden angesprochen und der Gewinn beim Wettbewerb zur Handwerkerseite des Jahres – die Arbeit hat sich gelohnt!

 

Jörg Mosler und seine Inhalte beim Internet-Marketing-Tag

Es ist immer wieder schön, wenn man Speakerkollegen trifft und wenn man dabei auch noch so viel Spass hat, umso besser…

Outtake vom Gespräch mit Jörg Mosler, dem Autor von „Glücksschmiede Handwerk: Erfolg wird aus Leidenschaft gemacht“ und Volker Geyer:

Anschliessend haben wir uns natürlich auch über die Themen seines Vortrags beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk unterhalten. Schwerpunkt ist die Mitarbeiteranziehung und welche Rolle dabei das Internet und Social Media spielen:

Die Resonanz beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk übertrifft alle Erwartungen

Die Vorbereitungen für den gemeinsam mit Volker Geyer veranstalteten Internet-Marketing-Tag im Handwerk, der dieses Jahr gleich in drei Städten – am 14.10. in München, 4.11. in Köln und 9.12. in Berlin – stattfindet, laufen auf Hochtouren. Das grosse Teilnehmer-Interesse und die Anzahl der Ticketbestellungen übertreffen derzeit all unsere Erwartungen. In Berlin konnte die Raumkapazität schon erhöht werden, in Köln und München arbeiten wir daran…

Vor einigen Tagen haben wir uns in Heidelberg getroffen. Dabei wurde ein spontanes Smartphone-Video gedreht, in dem es um die Themen, Inhalte und den Stand des Ticketverkaufs für den Internet-Marketing-Tag im Handwerk geht:

Einladung zur Internationalen Handwerksmesse in München

So fing es 2014 mit Internet-Marketing im Handwerk an: Volker Geyer und Thomas Issler
So fing es 2014 mit Internet-Marketing im Handwerk an: Volker Geyer und Thomas Issler

Internet-Marketing wird für das Handwerk immer mehr zum Erfolgsfaktor. Neue Kunden, eine bessere Kundenbindung sowie das Finden passender Mitarbeiter – vieles wird durch effektive und praxisorientierte Internet-Marketing-Maßnahmen ein Stück einfacher.

Seitdem Volker Geyer und ich 2014 das Buch „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen“ veröffentlicht haben, ist viel passiert. Das Handwerk ist digital geworden, sicherlich inspiriert durch zahlreiche Berichte in der Fachpresse sowie durch die Arbeit der Kammern und anderen Institutionen, vielleicht aber auch etwas durch die Inspirationen, die wir z.B. auf den Internet-Marketing-Tagen im Handwerk in Fellbach/Stuttgart und Frankfurt vielen Hundert interessierten Handwerksbetrieben näher gebracht haben.

Unsere Arbeit zeigt ganz offensichtlich Wirkung. So haben wir auf die diesjährige Internationale Handwerksmesse, die vom 8. – 14. März in München stattfindet, eine Einladung sowie den Stand 568 in Halle C2 im Forum Fokus – Made In Germany erhalten.

Zusätzlich halten wir beide täglich Auftritte auf der Messe. Das sind die Termine und Themen:

  • Volker Geyer – Strategische Auftragsgewinnung durch Internet und Social Media:
    12.3. 14:30 Uhr, 13.3. 10:30 Uhr, 14.3. 11:00 Uhr
  • Thomas Issler – Wie Ihre Website Sie zur Nummer 1 macht – Planung, Umsetzung und Anwendung:
    9.3. 10:00 Uhr, 10.3. 15:00 Uhr, 11.3. 15:30 Uhr, 12.3. 12:00 Uhr, 13.3. 14:30 Uhr, 14.3. 13:30 Uhr

Vielen Dank für die Einladung!

Internet-Marketing im Handwerk Stand mit Thomas Issler, Michaela Herrmann, Margit Wellenreuther und Gerd Ziegler
Internet-Marketing im Handwerk Stand mit Thomas Issler, Michaela Herrmann, Margit Wellenreuther und Gerd Ziegler

Internet-Marketing-Tag ist auf der Zielgerade

Der Internet-Marketing-Tag im Handwerk, der dieses Jahr in Frankfurt stattfindet, geht auf die Zielgerade. Ein Vorab-Video gibt einen Ausblick auf den Event. Dieses Mal dabei sind u.a. Michael Rummenigge, Volker Geyer, Umberta Andrea Simonis, Ludger Freese, Ralf Steinhoff, Heike Schauz, Alexander Baumer, Werner Deck, Marie Therese Simon, Eva-Maria Trummer, Melanie Bernhardt, Michael Mester und natürlich auch ich 🙂 Moderiert wird die Veranstaltung von Nina Ruge.

Mehr Infos gibt es unter: www.internet-marketing-tag-handwerk.de.

Internet-Marketing und Social Media bedeuten Vielfalt

Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Immer wieder werde ich gefragt „wie macht man ein perfektes Internet-Marketing“? Die Fragenden wundern sich, wenn die Antwort immer etwas auf sich warten lässt… Das perfekte Internet-Marketing gibt es nicht, jede Firma ist anders und so muss auch jede Strategie unterschiedlich aufgebaut sein. Was sind die Ziele? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden? Wie viel Zeit soll investiert werden? Welches Budget steht zur Verfügung? Abhängig von diesen Fragen und den Antworten wird eine individuelle Internet-Erfolgsstrategie entwickelt. Nie von von der Stange, immer persönlich auf das Unternehmen abgestimmt.

Einen schönen Einblick über die Vielfalt, die Internet-Marketing und Social Media bieten, liefern die Interviews im Blog der Internet-Marketing-Tag im Handwerk Website. Dort findet man z.B. den Fleischermeister Ludger Freese, den ersten Blogger im deutschen Handwerk, der einen Einblick in seine Vorgehensweise gibt und die damit erzielten Erfolge seines Blogs „Essen kommen“ eindrucksvoll zeigt. Ebenso sind dort die Augenoptikermeisterin Eva-Maria Trummer, die Gewinnerin des „Handwerkerseite des Jahres“ Wettbewerbs, die ebenfalls bloggt oder der Malermeister Alexander Baumer, der YouTube als Marketing-Instrument nutzt, zu finden. Ein weiteres Beispiel für die vielen Möglichkeiten von Social Media und Internet-Marketing sind die Dachdeckerin Melanie Bernhardt, die ihren 1896 gegründeten Familienbetrieb mit Facebook-Marketing auf Vordermann gebracht hat, sowie Marie Thérèse Simon, „Bäcker des Jahres“, Buchautorin und Miss Handwerk, die ihre Leckereien und Neuigkeiten mit ca. 2.600 Facebook-Fans teilt. Weitere Interviews folgen – es lohnt sich die Website und den Blog regelmässig zu besuchen.

Einige Bühnen-Teilnehmer beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk 2017:

Wer diese und andere spannende Menschen persönlich kennenlernen und ihre Vorträge und Interviews auf der Bühne live erleben möchte, sollte am 29. Oktober 2016 zum Internet-Marketing-Tag nach Frankfurt kommen. Mehr gelebtes Praxiswissen, wie man Internet-Marketing und Social Media effektiv zum Kunden und Mitarbeiter finden einsetzt, gibt es nicht. Weitere Infos finden Sie unter www.internet-marketing-tag-handwerk.de.

Kreativurlaub am Wilden Kaiser

Viele Freunde und Geschäftspartner wissen, dass ich – trotz einem vollen Terminkalender – immer wieder einen Kreativurlaub zum Wandern und Relaxen in den Bergen dazwischen schiebe. Das hilft um Kraft und Energie aufzutanken sowie neue Kreativität und Inspirationen aufzunehmen.

Ende Juli stand der Wilde Kaiser auf dem Programm. Ellmau, Going, Söll und Scheffau sind liebevoll herausgeputzte Dörfer und auch das nur wenige Kilometer entfernte Kitzbühel ist sehenswert. Der Wilde Kaiser wurde auch durch die TV-Serie „Der Bergdoktor“ bekannt. Ort der Handlung ist Ellmau, die Drehorte sind jedoch in der ganzen Region verteilt. Durch Hinweisschilder wird man sehr schön durch die Serie und die Handlung geführt. Wer vor Ort ist, wird vom Bergdoktor-Fieber angesteckt – auch wenn man davor vielleicht noch kein Fan der Serie war.

Ausser der Freizeit stand jedoch auch Arbeit auf dem Programm:

Als Erstes konzipierte ich die Inhalte für das neue Worldsoft Business Suite (WBS) Seminar, das erstmalig am 12. August stattfindet. Die Worldsoft Business Suite ist eine Online-Verwaltung (ECMS) hauptsächlich für kleine und mittlere Firmen, die natürlich ideal im Zusammenspiel mit dem Worldsoft CMS, funktioniert, sich aber auch mit anderen Content Management Systemen wie z.B. WordPress per Schnittstelle verbinden lässt. Das Seminar zeigt die Vorteile sowie die praktische Anwendung der Business Management Software.

Ein weiterer geschäftlicher Schwerpunkt der kreativen Auszeit war das Planen vom Internet-Marketing-Tag im Handwerk, den wir gemeinsam mit Volker Geyer am 29. Oktober in Frankfurt veranstalten. Der Tag wird ein Stelldichein der Internet-Marketing-Elite im Handwerk, u.a. sind Umberta Andrea Simonis, Werner Deck, Ludger Freese und Ralf Steinhoff dabei. Als grossen Fussballfan freut mich ganz besonders der Auftritt von Michael Rummenigge, der zeigt wie wichtig der „Faktor Mensch“ ist und was Unternehmer vom Profifussball lernen können. Einen grossartigen Rahmen bietet die sympathische und kompetente Moderation von Nina Ruge. Der Event wird sicher das Jahres-Highlight und sollte von keinem Handwerksunternehmen (und auch von keinem anderen KMU) verpasst werden.

Zusätzlich habe ich noch den Rahmen für das WordPress Themes und PlugIns Seminar gesteckt, das erstmalig am 5. Oktober kommt.

Hier noch einige Bilder und Impressionen aus der Region Wilder Kaiser:

Mein persönliches Fazit:

Der Wilde Kaiser ist absolut empfehlenswert. Die Region ist nur gut drei Autostunden von Stuttgart entfernt, so dass sich auch ein Kurzbesuch lohnt. Ich werde die Gegend sicher bald wieder besuchen.

Inspiriertes und kreatives Treffen mit Umberta Andrea Simonis

Fischerviertel Ulm

Ein wunderschönes und dennoch relativ wenig bekanntes Kleinod ist das Fischerviertel in Ulm. Die malerische Blau schlängelt sich durch enge Gassen mit kleinen Brücken und aufwendig restaurierten Fachwerkhäusern. Früher war das Viertel die Heimat der Handwerker, heute haben sich Restaurants, Galerien und kleine Fachgeschäfte mit teils ungewöhnlichen Angeboten etabliert.

Ein perfekter Platz zu einem Treffen mit Umberta Andrea Simonis, der Grande Dame des deutschen Handwerks. Seit über 20 Jahren hält sie mit ihrem Trainerteam Seminare und Vorträge speziell für Handwerker. Ihr Buch „Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden“, dem Knigge für Handwerker, hat sich über 100.000 mal verkauft und gehört zum Standard in serviceorientierten Handwerksbetrieben.

Umberta Andrea Simonis und Thomas Issler

Umberta Andrea Simonis habe ich vor einigen Monaten bei einem Interview für die CD-Box „Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU“ kennengelernt. Sofort haben sich viele Gemeinsamkeiten gefunden, die wir bei einem ausführlicheren Treffen vertiefen wollten. Gesagt, getan: das Fischerviertel liegt perfekt zwischen ihrem Wohnort Augsburg und Stuttgart. Dazu noch ein Traum-Wetter mit Sonnenschein und 30 Grad. Perfekte Voraussetzungen für ein inspiriertes Treffen.

Fischerviertel Ulm

Der geplante Business Lunch hat sich bis weit in den Nachmittag gezogen. Kreative Ideen wurden ausgetauscht, Beschlüsse wurden gefasst. Ohne schon zu viel zu verraten, es wird Einiges kommen… u.a. eine DVD-Box, ein Download-Kurs, ein gemeinsames Beratungskonzept sowie natürlich ihr Auftritt beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk am 29. Oktober 2016 in Frankfurt.

Unser nächstes Treffen ist eine Fotosession Ende August, bei der natürlich auch Volker Geyer dabei ist. Dann werden weitere Nägel mit Köpfen gemacht!

Termin für den Internet-Marketing-Tag im Handwerk ist angesetzt!

Internet-Marketing-Tag fürs Handwerk Frankfurt

Nun ist es offiziell, der Campus Westend an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main ist Veranstaltungsort des Internet-Marketing-Tag im Handwerk, dem sicher grössten Digitalisierungstreff des Wirtschaftszweiges Handwerk mit insgesamt über 1 Million Betrieben. Beim Internet-Marketing-Tag sind viele Handwerksbranchen mit ganz aussergewöhnlichen Praxis-Beispielen und handverlesenen Internet-Experten sehr kompetent vertreten. Auch dieses Mal nehme ich gemeinsam mit Volker Geyer diese Riesenherausforderung gerne an. Letztes Jahr hatten wir 800 Teilnehmer und das ist natürlich auch für dieses Jahr das Ziel.

Für die Moderation des Tages konnten wir wieder die bekannte TV-Moderatorin und Journalistin Nina Ruge gewinnen. Sie sorgt für den „Roten Faden“ des Bühnenprogramms, für spannende Interviews und Talkrunden mit unseren Gästen und für interessante Hinterfragungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren an dem mit Wissen vollgepackten Tag von den Erfahrungen, den Tipps und Nähkästchenplaudereien zahlreicher Web-Champions aus dem Handwerk. Viele Praxisbeispiele sorgen für einen ständigen Bezug zum Handwerk. Spannende Talkrunden u.a. mit den Betreibern der besten Handwerkerseiten des Jahres bringen neue Informationen und Erkenntnisse zum Thema Internet-Marketing und Social Media im Handwerk. Um auch online live präsent zu sein kann man ganztägig die Reaktionen im Netz zu den einzelnen Beiträgen der Veranstaltung auf einer Web-Wall verfolgen.

Los geht der Tag mit Umberta Andrea Simonis, die Handwerker-Erlebnisse vorstellt, die emotional „kleben“ bleiben. Lebendige Servicekultur ist eine Voraussetzung für Erfolg im Internet-Marketing. Wie man mit seiner Website zur Nummer 1 wird zeige ich bei meinem Vortrag direkt vor der Mittagspause. Mein Motto: „Die zweite Seite bei Google ist die erste Verliererseite.“

Thomas Issler und Volker Geyer

Social Media ist ein Schwerpunkt der Veranstaltung. Ralf Steinhoff stellt den Weg zum erfolgreichen Facebook-Marketing vor, ganz besonders in Bezug auf Personalgewinnung und -bindung. Heike Schauz und Alexander Baumer zeigen, wie man Filme und Bilder kundengewinnend im Netz einsetzt. Ludger Freese, der erste bloggende Handwerker, präsentiert welche unglaublichen Ergebnisse ein gut geführter Blog erzielen kann.

Beim Vortrag „Mut zur Veränderung“ erfahren die Teilnehmer von Volker Geyer an einem Praxisbeispiel, wohin der Weg eines Handwerksbetriebes mit intelligentem Internet-Marketing führen kann.

Am Ende des Tages spricht Michael Rummenigge – mehrfacher deutscher Fußballmeister und Pokalsieger – zum Thema „Der Faktor Mensch: Was können wir vom Profifußball lernen“.

Unsere kleine After-Event-Party lädt mit einer Autogrammstunde von Nina Ruge und Michael Rummenigge am Tagesausklang zum Nachbereiten und Netzwerken ein.

Unterstützt werden wir von bekannten Marken im Handwerk wie Sto, Würth, Deutsche Verrechnungsstelle, Moser-Software, Architool, Simonis ServiceKultur, Handwerkfilm und anderen.

Noch ein persönlicher Tipp zum Abschluss: bis zum 31.07.2016 gibt es Tickets zum unglaublichen Frühbucherpreis von nur 97,- €. Wer schnell ist, spart bares Geld!

Das komplette Programm, weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter www.internet-marketing-tag-handwerk.de.

Zwei Mal Holz und ein Mal Steine

In diesen Tagen brachte meine Internet-Agentur 0711-Netz gleich drei interessante Kunden-Projekte online: die Websites von Holzbau Freisinger, Holzbau Oettinger und Josef Anton Natursteine.

Trotz mittlerweile über 50% Zugriffen über Mobilgeräte waren alle drei Firmen-Websites nicht mobiloptimiert. Eine Überarbeitung der bestehenden Technik wäre ebenso aufwendig gewesen, wie die Websites zukunftssicher in Responsive Design mit WordPress komplett neu aufzubauen. Bei dieser Gelegenheit wurde das Website-Design gründlich modernisiert.

Bei der Josef Anton GmbH, einem seit über 100 Jahren existierenden Handwerksunternehmen in Freigericht bei Aschaffenburg, dessen Kerngeschäft heute die Modernisierung ist, wurde zudem ein neues Logo und der Slogan „Wohnfühlkonzept“ entwickelt.

Holzbau Oettinger, mit mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Herstellung von hochwertigen Holzprodukten, haben eine sehenswerte Ausstellung mit dem Schwerpunkt auf Gartenhäuser in Fellbach bei Stuttgart. Holzbau Freisinger aus Erlenbach bei Marktheidenfeld ist Partner für den Neubau von Effizienz- und Passivhäusern aus Holz sowie Aufstockungen und Anbauten bei bestehenden Häusern. Da oft lange Zeiten zwischen dem Erstkontakt des Bauherren und der Entscheidung eines Hausbaus liegt, haben wir zur Kundenbindung ein kostenfreies eBook sowie einen automatischen FollowUp-Newsletter erstellt.

Um Website-Besuchern noch mehr aktuelle Informationen zu präsentieren haben alle drei Handwerksbetriebe einen Blog eingeführt. Zusätzlich wurden flankierende Suchmaschinenoptimierungs-Massnahmen (SEO) durchgeführt.

Zum Abschluss der Aufträge stand jeweils ein Coaching-Tag auf dem Programm, an dem selbständige Änderungen an der Website und Internet-Marketing-Massnahmen, v.a. Social Media, in der Praxis geschult wurden.