Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Schlagworte-Archive: Gaby S. Graupner

Der Jahresrückblick: Das war 2016

Wie im Jahr 2015 ging es auch 2016 Schlag auf Schlag weiter. Seit Anfang 2016 bin ich bei den Top 100 Trainern von Speakers Excellence aufgenommen, in dem die 100 besten Trainer im deutschsprachigen Raum zusammengefasst sind. Der nächste Höhepunkt als Speaker war mein Vortrag auf der CeBIT, nach wie vor der IT-Messe, im März 2016. Die Resonanzen waren sehr positiv, so dass es gleich ein Folge-Angebot gab, das ich aus terminlichen Gründen leider nicht wahrnehmen konnte.

Nochmals übertroffen wurde beides durch den Internet-Marketing-Tag im Handwerk im Oktober in Frankfurt. Über 500 Teilnehmer im Campus Westend an der Goethe-Universität in Frankfurt sorgten für eine Gänsehaut-Stimmung. Das von Volker Geyer und mir zusammengestellte Programm liess keine Wünsche offen. Angefangen bei der perfekten Moderation durch Nina Ruge über die Auftritte von Michael Rummenigge (ex-Fussball-Nationalspieler, mittlerweile erfolgreicher Unternehmer), Umberta Andrea Simonis (Kniggefrau des Handwerks und Bestsellerautorin), Ludger Freese (Fleischermeister und erster Blogger im dt. Handwerk), Jessica Jörges (Azubi-Bloggerin), Heike Schauz (Business Feng Shui Expertin mit Kunden in ganz Europa), Alexander Baumer (Malermeister und Videofilmer), Roland Riethmüller (Betreiber von Meistertipp.de) jagte ein Highlight das nächste. Auch die weiteren Programmpunkte wie der Champions-Talk mit Werner Deck (Mister Social Media des Handwerks), Marie-Thérèse Simon (Miss Handwerk, Deutschlands bester Bäcker 2014 und Buchautorin), Melanie Bernhardt (Dachdeckermeisterin und PR-Referentin der Dachdeckerinnung Frankfurt), Michael Mester (Handwerksmeister, Fenster-Rollladen-Markisen) sowie der Vorstellung der Gesamtsiegerin Eva-Maria Trummer bei der Wahl zur Handwerkerseite des Jahres und weiteren Gewinnern waren genau so spannend. Auch im Foyer war Einiges geboten: Jörg Arras von SMG-Treppen zeigte live was in den sozialen Netzwerken während des Tages in Bezug auf den Internet-Marketing-Tag abgeht… Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Sto, Daimler-Benz, Deutsche Verrechnungsstelle (DV), ObjectCode und die Handwerkskammer Rhein-Main sowie die Medienpartner Verlagsanstalt Handwerk und Konradin-Verlag, die ebenfalls für einen rundum gelungenen Tag sorgten.

Ein weiteres emotionales Highlight soll extra erwähnt werden: die Vorab-Präsentation der CD-Box Der Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU, einem Kurs mit fünf CDs und einem Arbeitsbuch. Zusätzlich gibt es den Kurs natürlich auch als Download-Version. Die Inhalte vermitteln komprimiertes Praxiswissen in Bezug auf die Erfolgsfaktoren einer Website, wie man mit Landingpages arbeitet, wie man einen Blog nutzt, wie man Social Media sinnvoll einsetzt und Newsletter-Marketing. Alle Themen werden durch Interviews von über 20 verschiedenen im Internet erfolgreichen Handwerksunternehmern und Dienstleistern begleitet. Viele Interviewpartner waren am Internet-Marketing-Tag anwesend, denen die CD-Box persönlich überreicht wurde.

Auch die Tätigkeit als Pate der Regionalgruppe der German Speakers Association (GSA) brachte viel interessante Erlebnisse und spannende Events. Los ging es im Januar 2016 mit einer Doppelveranstaltung mit Dr. Renée Moore und Prof. Dr. Lothar Seiwert, schon im Februar folgte der GSA Gründer Siegfried Haider, im April folgte Claudia Haider, im Juni Gaby S. Graupner und im September Felix Beilharz. Abgeschlossen wurde das Jahr mit einem Besuch der GSA Regionalgruppe auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Bei der Besetzung der GSA Paten gab es zum Jahresende einen Wechsel: Angelika Resch-Ebinger und Hannes Steiner schieden aus, dafür ist Frank Fuhrmann neu als Pate dabei.

Sowohl meine Internet-Agentur 0711-Netz wie auch das Internet Marketing College entwickelten sich ebenfalls sehr gut weiter. Das ganze Jahr war gekennzeichnet von spannenden Coachings und Internet-Erfolgs-Strategien, vielen Website-Aufträgen und Internet-Marketing-Maßnahmen. Gekrönt wurde die Agentur-Tätigkeit von der neuen WordPress-Website für VerWANDlung Remmers KG, die zum „Maler des Jahres“ von der Fachzeitschrift Mappe gewählt wurden. Auch neue Seminare wie z.B. WordPress Plugins und Themes und Worldsoft Business Suite (WBS) wurden entwickelt.

Ein Meilenstein für die Jahresplanung 2017 war ein Besuch in Berlin. Beim Treffen bei der Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH) wurde ein gemeinsames Buchprojekt beschlossen. CDH-Hauptgeschäftsführer Eckhard Döpfer und die Geschäftsführerin Alin Willer, die seit letztem Jahr für das CDH-Marketing zuständig ist, weisen schon länger auf die Wichtigkeit einer guten Webpräsenz zum Finden von neuen Kunden und Lieferanten sowie einer besseren Bindung der Stammkunden hin. Das Buchprojekt „Internet-Marketing für Vertriebsunternehmen und Handelsvertreter“ soll zukünftig CDH-Mitglieder und andere Vertriebsfirmen unterstützen. Die Veröffentlichung ist für Oktober 2017 geplant.

Weitere spannende Meetings fanden mit Umberta Andrea Simonis in Ulm und Dr. Renée Moore in Deidesheim statt. Mehr dazu später…

All diese Projekte liessen – ebenfalls wie im Vorjahr – nur wenig Freizeit zu. Eine Reise an den Wilden Kaiser und eine Städtereise nach Barcelona mit dem Besuch des Champions League Spiels FC Barcelona – Borussia Mönchengladbach bleiben in Erinnerung.

Jahresvorschau der GSA Regionalgruppe Stuttgart

Jahresvorschau der GSA Regionalgruppe Stuttgart
Jahresvorschau der GSA Regionalgruppe Stuttgart, Bild © Angela Hammer

Letztes Jahr haben Angelika Resch-Ebinger, Hannes Steiner und ich die Arbeit als Paten der GSA Regionalgruppe Stuttgart übernommen und haben einige interessante Vorträge organisiert, u.a. mit Gaby S. Graupner, Benjamin Schulz, Prof. Dr. Niels Brabandt und Andreas Buhr. Auch dieses Jahr sind wieder spannende Themen und Workshops geplant.

Los geht es gleich im Februar:

Montag, 23.02.15, 18:00 Uhr, Alte Kanzlei, Stuttgart
Thomas Issler – Website-Workshop: Die perfekte Website für Trainer und Speaker

Im Website-Workshop zeige ich was eine perfekte Website für Speaker und Trainer ausmacht. Die passende Ansprache der Zielgruppe, Texte, Bilder, die Gestaltung – viele kleine Mosaiksteine lassen ein Gesamtbild entstehen. Der nächste Punkt ist die Auffindbarkeit bei Suchmaschinen. Einfach durchführbare technische Änderungen erzielen oft eine grosse Wirkung. Der Blick unter die Haube der Website zeigt Optimierungsmöglichkeiten. Zum Abschluss analysiere ich die Websites der Teilnehmer und gebe praktische Tipps zur Optimierung.

Anmeldung:
https://www.xing.com/events/perfekte-website-trainer-speaker-website-workshop-thomas-issler-1505275

Die weiteren Termine und Themen:

Montag, 27.04.15, 18:00 Uhr, Alte Kanzlei, Stuttgart
Arno Fischbacher – Voice sells! In fünf Schritten zur überzeugenden Rednerstimme

Vom ersten Wort bis zum Applaus – jede Rede lebt von der Stimme. Sie verrät Zögern und Unsicherheit, schafft Überzeugung und Vertrauen. Die Stimme lässt interessante Inhalte erstrahlen. Sie ist ein Schlüsselreiz in der Kommunikation. Der Ton macht die Musik. Der Rednerin, des Redners Stimme und Sprechweise enttäuscht und langweilt die Zuhörer oder lässt sie begeistert mitdenken. Der Tonfall ist es, der Pointen wirksam werden lässt, Spannung erzeugt und für den verdienten Erfolg auf der Rednerbühne sorgt. Aber wie für alle Elemente einer guten Rede gilt: Die Stimme will trainiert und bewusst eingesetzt sein!
Arno Fischbacher gibt in seinem Impuls-Workshop Feedback und konkrete praktische Beispiele:
– Wo genau die persönlichen stimmlichen Ressourcen liegen
– Wie Sie wirksame Trainingsschritte zeitsparend gestalten
– Wie Sie die drei schlimmsten Stimm-Fallen vermeiden
– Wie Sie im Notfall Ihre Stimme einsatzbereit halten
– Wie Sie mühelos in fünf Schritten mit Ihrer Rednerstimme überzeugen

Anmeldung:
https://www.xing.com/events/schritten-uberzeugenden-rednerstimme-arno-fischbacher-voice-sells-1505326

Montag, 29.06.15, 18:00 Uhr, Alte Kanzlei, Stuttgart
Tim Taxis – Schluss mit unnötigen Preisnachlässen: So setzen Sie höhere Honorare durch

Die Inhalte im Überblick:
– Der Preis – Ende eines Mythos
– Welcher Preis ist Dein Preis? Vorträge haben (k)einen Preis!
– Vom Preiswert-Bewusstsein zum Preis-Wertbewusstsein kommen
– „Das ist mir zu teuer“: Die Mauertest-Frage – So finden Sie heraus, ob der Kunde nur blufft
– So geht´s! – Wie Sie keine unnötigen Nachlässe mehr geben und höhere Honorare durchsetzen

Anmeldung:
https://www.xing.com/events/setzen-hohere-honorare-impuls-vortrag-tim-taxis-1505332

Montag, 28.09.15, 18:00 Uhr, Alte Kanzlei, Stuttgart
Torsten Schwarz – Online-Marketing für Speaker und Trainer

Für Speaker und Trainer ist die professionelle Online-Präsenz Pflichtprogramm. Sucht ein Eventmarketer einen Redner für die nächste Veranstaltung, ist neben persönlichen Kontakten die Suchmaschine ein wertvolles Hilfsmittel. Der Vortrag beleuchtet die Möglichkeiten, die Speaker und Trainer heute haben, um im Internet neue Kunden zu gewinnen. Was sind die besucherstärksten Homepages von Speakern und wie machen die das? Wer ist in Suchmaschinen am besten vertreten und warum? Wer hat die höchste Präsenz im Social Web? Lohnt sich der ganze Aufwand? Muss ich auch noch bloggen, podcasten und twittern? Der Vortrag zeigt, wie man mit wenig Aufwand viel erreichen kann.

Anmeldung:
https://www.xing.com/events/online-marketing-speaker-trainer-torsten-schwarz-1505350

Montag, 30.11.15, 18:00 Uhr, Esslingen
Weihnachtsfeier – Führung und Sektempfang bei Kessler Sekt mit Andreas Schnug, anschliessend Abendessen mit Erlebnis-Tisch-Knigge von Angelika Resch-Ebinger

Anmeldung:
https://www.xing.com/events/verdient-fuhrung-sektempfang-kessler-sekt-esslingen-1505362

Wer die GSA noch nicht kennt: Die German Speakers Association (GSA) ist die grösste deutschsprachige Plattform für Trainer, Referenten und Coaches. Über den Dachverband GSF ist man zusätzlich mit vielen Experten weltweit verbunden. In der GSA Hall of Fame sind u.a. Dr. Franz Alt, Sabine Asgodom, Vera F. Birkenbihl, Nikolaus B. Enkelmann, Klaus-J. Fink, Edgar K. Geffroy, Pater Anselm Grün, Werner Tiki Küstenmacher, Jörg Löhr, Reinhold Messner, Prof. Samy Molcho, Prof. Dr. Lothar J. Seiwert, Emil Steinberger und Ulrich Wickert.

Jahresrückblick 2014: Ein grandioses Jahr geht zu Ende

Vor genau einem Jahr habe ich den 2013er Jahresrückblick veröffentlicht. Zitat damals: „Ein besonders spannendes Jahr geht zu Ende.“ Wie starte ich dieses Mal? 2013 war spannend, 2014 war ein grandioses Jahr, das kaum zu toppen ist!

Starten wir mit dem Jahres-Highlight, der Buchveröffentlichung „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen„, die sehr viel positive Resonanz in der Fachpresse und im Handwerk erhalten hat. Gemeinsam mit dem Co-Autor Volker Geyer, der als Handwerkunternehmer mitten in der Praxis steht, haben wir in ein Wespennest gestochen. Es brodelt schon lange im Handwerk, das Internet wird immer stärker von  innovativen Handwerkern zum Finden von Wunschkunden und passenden Mitarbeitern genutzt. Ergänzend zum Buch haben wir ein Seminar-Programm ins Leben gerufen, das bisher aus zwei Webinaren und einem Vor Ort Seminar besteht. Erfolgreiche Handwerksbetriebe, die sich zukunftssicher aufstellen, kommen am Internet nicht mehr vorbei. Passend dazu war die Wahl der Handwerkerseite des Jahres, bei der ich Mitglied in der Jury war.

Eine weitere Aktivität, die auf ein sehr breites Interesse trifft, ist mein Engagement in der Offensive Mittelstand. Dort sind ca. 240 Partner zusammengeschlossen, u.a. Ministerien, Krankenkassen, Kammern, Innungen, regionale Wirtschaftsförderungen, Unternehmer-Netzwerke, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH),  Fachhochschule des Mittelstands und viele mehr. Als Initiator der im Oktober 2014 gegründeten Fachgruppe Internet Marketing möchte ich die Nutzung des Internets für Werbung und Vertrieb sowie zur Mitarbeitergewinnung bei der Offensive Mittelstand noch stärker in den Fokus stellen. Dank meines Münchner Büros bin ich auch in der neu gegründeten Offensive Mittelstand Bayern aktiv.

Der Kontakt zur Offensive Mittelstand ist durch das Beraternettzwerk entstanden, bei dem ich seit gut einem Jahr Mitglied im Leitungskreis bin. Der bundesweite Zusammenschluss von selbständigen Unternehmensberatern hat sich bestens entwickelt. Die Mitgliederzahl liegt mittlerweile bei über 50 Beratern, die in verschiedenen Bereichen tätig sind. Meine Themen sind Internet Marketing und Kundenakquise über das Internet sowie die Beratung von Existenzgründern. Mit den Beraternettzwerk-Mitgliedern Kurt Mosen (Ingolstadt, Aschau am Chiemsee) und Michael Gromes (Sinsheim, Wiesloch) habe ich im Juni 2014 einen Ableger gegründet – das Beraternettzwerk Süd. Michael Gromes ist Experte für Analyse und Finanzierung, Kurt Mosen ist Experte für Unternehmensführung. Die zusätzliche Kompetenz hilft Kunden noch umfassender zu beraten und zu betreuen. Die ersten Aufträge in Handwerk, Handel und Gastronomie wurden bereits erfolgreich abgeschlossen.

Ein weiteres Steckenpferd, das Betreuen von Existenzgründern und Unternehmern, die noch mehr Erfolg erzielen möchten, habe ich mit Angelika Resch-Ebinger umgesetzt. Im Erfolgreich selbständig Seminar zeigen wir wie man sich positioniert, die Werbung online und offline perfekt umsetzt und damit seine Selbständigkeit auf erfolgreiche Beine stellt.

Gemeinsam mit Angelika Resch-Ebinger und Hannes Steiner bin ich aktiv als einer der drei Stuttgarter Paten der German Speakers Association (GSA), dem wichtigsten Zusammenschluss deutscher Speaker und Coaches. Bei unseren zweimonatlichen Regionaltreffen sind u.a. Gaby S. Graupner, Andreas Buhr, Benjamin Schulz und Prof. Dr. Niels Brabandt aufgetreten. Die wachsende Teilnehmerzahl zeigt dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Trotz all den Projekten gab es natürlich auch die obligatorische Auszeit, in der vieles geplant und vorbereitet wurde. Mayrhofen im Zillertal war der dafür ideal geeignete Ort. Die wunderschöne Umgebung brachten Inspiration und gaben die Kraft alles umzusetzen. Konzertbesuche wie z.B. Darius Rucker in München und Fußballspiele wie Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen sorgten für die notwendige Balance zwischen Arbeit und Freizeit.

Das Fazit zum Jahresende: 2014 war grandios, 2015 wird gigantisch 🙂

Das erste GSA Regionaltreffen mit Gaby S. Graupner

Gaby S. Graupner beim GSA Regionaltreffen Stuttgart

Das Kick Off Treffen der neuen GSA Regionalgruppe Stuttgart fand im Februar 2014 in der Alten Kanzlei in Stuttgart statt. Der Termin stand ganz im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens, der Diskussion über Format und Inhalte der weiteren GSA Regionaltreffen, möglicher Referenten sowie der Wünsche und Erwartungen der anwesenden GSA Mitglieder.

Erstes Ergebnis ist der Vortrag „Was der Markt wirklich will – The Speaker Study“, den Prof. Dr. Niels Brabandt am 27. Oktober hält. Im Auftrag eines Kunden wurden über 5.000 Speaker-Geschäftsmodelle untersucht. Hieraus wurde abgeleitet was erfolgreiche und vom Kunden geschätzte Speaker ausmachen. Die Inhalte sind u.a.: Was sind die Kernelemente auf die Kunden achten? Wie wird man als Speaker entdeckt? Welche Honorare werden akzeptiert? Wie sieht ein professioneller Marktauftritt aus?

Als völlig überraschender Gast war die letzte GSA Präsidentin Gaby S. Graupner anwesend, die extra aus München anreiste und einige Worte zur Begrüssung sprach. Vielen Dank liebe Gaby für diese Ehre, die vielen hilfreichen Tipps und die Zusage uns auch zukünftig tatkräftig zu unterstützen!

Los ging es mit einem gemeinsamen Abendessen, bei dem bereits die ersten interessanten Kontakte geknüpft wurden. Anschliessend stellten die neuen Paten Angelika Resch-Ebinger, Hannes Steiner und ich einige Themen, die wir in den nächsten Monaten bearbeiten möchten, zur Auswahl und Diskussion:

  • Was will der Kunde wirklich?
  • Führen mit Stimme – Tonalität – Dialekt
  • So komme ich an Kunden
  • Markenbildung – Wie verkaufe ich mich als Trainer bzw. Speaker?
  • Online-Marketing: Xing, Twitter, YouTube und Co. – die passende Internetvermarktung für Trainer bzw. Speaker
  • Preisgestaltung und Honorare
  • Entwicklung zum Speaker

Weitere Themen, die durch die Wünsche und Ideen der Teilnehmer entstanden sind:

  • Welche Speaker-Agenturen gibt es? Welche Vor- und Nachteile bieten Sie? Was muss ich beachten?
  • Entwicklung Trainer zum Speaker
  • So komme ich an Kunden – Welche Möglichkeiten der Kundengewinnung passen zu mir
  • Online-Seminare richtig vorbereiten und gestalten

Die nächsten GSA Regionaltreffen finden an folgenden Terminen statt: 28. April,  23. Juni, 25. August, 27. Oktober und 1. Dezember 2014. GSA Mitglieder und GSA Interessierte sind herzlich willkommen. Mehr zur GSA Regionalgruppe Stuttgart gibt es unter: www.germanspeakers.org/regionalgruppe-stuttgart.html.

Volle Kraft voraus: Das ist 2014 geplant

Angelika Resch-Ebinger und Thomas Issler - gleich zwei gemeinsame Projekte in 2014
Angelika Resch-Ebinger und Thomas Issler – zwei grosse gemeinsame Projekte in 2014

Das letzte Jahr endete mit einem Paukenschlag… und im neuen Jahr geht es Schlag auf Schlag weiter.

Am 14. Januar werde ich als einer der drei Paten der German Speakers Association (GSA) der Regionalgruppe Stuttgart „eingesetzt“. Das ist mir eine grosse Ehre, da die GSA die wichtigste deutsche Sprecher-Vereinigung ist, mit solch illustren Präsidenten wie Sabine Asgodom, Gaby S. Graupner, Lothar Seiwert und Andreas Buhr. Gemeinsam mit Angelika Resch-Ebinger und Hannes Steiner wollen wir den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer in Stuttgart noch stärker fördern.

Auch Paten müssen arbeiten… deshalb geht es gleich weiter mit einem neuen vor Ort Seminar, das ich am 18. Januar in Stuttgart halte. Der Internet Marketing Tag liefert eine schnelle Einführung ins Internet Marketing mit vielen Tipps aus der täglichen Praxis. Internet-Agenturen bzw. Webmaster erhalten beim Seminar eine komplette Anleitung, wie sie Internet Marketing Dienstleistungen verkaufen und mit dem Kunden abrechnen – inklusive meiner unglaublich effektiven 5-Minuten-Präsentation, die jeden (!) Unternehmer überzeugt. Firmenkunden können nach dem Seminartag die notwendigen Arbeiten selbst umsetzen oder – falls sie die Arbeiten an einen externen Dienstleister vergeben – auf Augenhöhe mit ihrer Internet Agentur reden und deren Angebote und Preise besser einschätzen.

Neue Webinare sind ebenfalls in Planung. So ist die Worldsoft Business Software (WBS) Ausbildung, die vermutlich im März erstmalig angeboten wird, neu im Programm. Und auch für das Worldsoft Portal-Modul ist ein neuer Workshop geplant.

Ein zusätzliches neues vor Ort Angebot werden regelmässige Webmaster-Workshops sein, die ich in verschiedenen Städten halte. Fest eingeplant sind Stuttgart und München im März. Ziemlich sicher kommen Berlin und Zürich dazu. Einige weitere Städte könnten folgen.

Bleiben wir bei vor Ort Seminaren: Für den CDH (Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb) halte ich im Frühjahr drei Internet Marketing Seminare in Stuttgart, Frankfurt und Berlin.

Daraus entsteht eine Buchveröffentlichung mit Unterstützung vom CDH, die effektives und umsetzbares Internet Marketing für Handelsvermittler und Vertriebsfirmen zum Thema hat. Auch die Erfahrungen mit einigen Referenzfirmen, für die wir gerade die Websites überarbeiten oder neu erstellen und Internet Marketing Dienstleistungen ausführen, fliessen in das Buch mit ein.

Apropos Buchveröffentlichungen: Das CSS-Tutorial wird gerade überarbeitet. Neu enthalten sind die Responsive Design Einstellungen fürs Worldsoft CMS. Eine wichtige Wissenslücke vieler Webmaster wird damit geschlossen.

Eine weitere Ehre ist meine Ernennung in den Lenkungskreis vom Beraternettzwerk, einem bundesweiten Zusammenschluss von über 50 selbständigen Unternehmensberatern, die in verschiedenen Arbeitsgebieten tätig sind. Die erste grössere Aufgabe ist die Teilnahme an der Klausurtagung am 12. Februar in Mönchengladbach.

Mein bisheriges Praxis-Wissen als selbständiger Unternehmer sowie die vielen durchgeführten Coachings bei neuen Internet Agenturen werden in einen Unternehmer-Kurs umgesetzt, den ich gerade mit Angelika Resch-Ebinger entwickle. Sie hat unglaublich viel Wissen in Bezug auf vor Ort Marketing und richtiges Auftreten. Gemeinsam ist das eine unschlagbare Kombination – neue Unternehmer und Unternehmer, die noch nicht so erfolgreich sind, wie sie es gerne wären, erhalten über mehrere Monate ein intensives Online-Coaching. Am Ende des Kurses soll mehr Umsatz für die Teilnehmer stehen.

Ein weiterer Kurs ist mit Suna Avci im ersten Halbjahr 2014 geplant. Unsere unterschiedlichen Erfahrungen fliessen in den Inhalt ein. Mehr kann ich noch nicht verraten… ich verspreche aber sehr schmackhafte Rezepte – einfach überraschen lassen 🙂

Ein langgehegter Wunsch vieler Seminar-Teilnehmer und Geschäftspartner soll Anfang 2014 realisiert werden. Das Internet Marketing College wird endlich ein Partner-Programm einführen. Damit kann jeder von der Vermittlung unserer Seminare profitieren.

Und ganz zum Schluss kommt die grösste Herausforderung für 2014: Das Internet Marketing College wird ins Ausland expandieren.

Es bleibt spannend!

GSA-Convention in München

GSA-Convention in München
Gaby S. Graupner und Lothar Seiwert bei der Verleihung vom Rednerpreis an Dieter Zetsche

Seit diesem Jahr bin ich Mitglied bei der GSA, der German Speakers Association. Letztes Wochenende fand der Jahreskongress in München statt und die Teilnahme war natürlich Pflicht.

Am Donnerstag war ich tagsüber bei sehr interessanten Workshops, u.a. bei Elisabeth Motsch zum Thema Outfit im Vertrieb und auf der Bühne, Monika B. Paitl „Sichtbarkeit schaffen, Bekanntheit erzeugen“ und in der Schreibwerkstatt von Gabriele Borgmann, die Tipps zum Texten von Pressemeldungen gab.

Abends fand die Mitgliederversammlung statt, bei der die jetzige Präsidentin Gaby S. Graupner den Stab an Andreas Buhr als neuen Präsidenten übergab. Beeindruckend eine solch grosse Gruppe an Speakern zu sehen. Schön waren auch die interessanten Gespräche mit meinen Nebensitzern Heidi Pütz und Ilja Grzeskowitz, der das empfehlenswerte Buch „Attitüde“ geschrieben hat.

Am Freitag um 8 Uhr begrüsste Michael Rossié die Erstteilnehmer beim „First Timers Welcome“, dann standen Vorträge von Sabine Asgodom und René Borbonus auf dem Programm. Anschliessend habe ich mich kurz von der GSA-Convention verabschiedet und hielt vom Hotelzimmer aus das Webinar „Online-Marketing für Handelsvertreter“ für den CDH-Bundesverband. Rechtzeitig zum Vortrag von Peter Brandl war ich auf der GSA-Convention zurück.

Abends beim Gala-Dinner erhielt Dieter Zetsche den Rednerpreis. Neu in die GSA Hall Of Fame wurden Gregor Staub und Rüdiger Nehberg aufgenommen, der für einen besonders emotionalen Moment bei der Convention sorgte.

Am Samstag standen noch einige interessante Gespräche auf dem Programm, dann die Rückfahrt nach Stuttgart.

Fazit: Interessante Workshops und Vorträge sowie viele neue Kontakte – die Teilnahme an der GSA-Convention in München hat sich absolut gelohnt. 2014 in Bonn bin ich sicher wieder dabei!