Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Schlagworte-Archive: Fachgruppe

Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing offiziell gegründet

Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing gegründet

Die offizielle Gründungssitzung der neuen Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing fand unter meiner Leitung am 16. April in Stuttgart statt. Nachdem die Gründungsurkunde von den anwesenden Mitgliedern unterzeichnet wurde, kann die eigentliche Arbeit der Fachgruppe Internet-Marketing damit beginnen.

Die Ziele der Fachgruppe sind die Sensibilisierung für das Thema Internet-Marketing in kleinen und mittleren Unternehmen, das Aufzeigen vom Internet als wichtigem neuen Werbe- und Vertriebsweg sowie als Plattform für Stellenausschreibungen. Die Fachgruppe Internet-Marketing soll KMUs informieren und zusätzlich ganz konkrete, praktische Unterstützung bei der Einführung und Optimierung von Internet-Marketing Maßnahmen bieten.

Die nächste Sitzung findet am 28. Juli wieder in Stuttgart statt. Vorbereitend steht interessierten Mitgliedern der Offensive Mittelstand ein Online-Dokument zur Verfügung, in dem Wünsche und Ideen geteilt werden können. Am nächsten Sitzungstermin werden Themen, Ziele, Maßnahmen und Verantwortliche der Fachgruppe nochmals besprochen und anschliessend endgültig festgelegt.

Gründung der Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing

Gründung der Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing

Nach zwei Sitzungen, erst bei der Arbeitsgruppe Transfer im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, anschliessend im Plenum der Offensive Mittelstand, bei denen ich das Konzept einer neuen Fachgruppe Internet-Marketing innerhalb der Offensive Mittelstand vorgestellt habe, findet nun die Gründungssitzung am 16. April in Stuttgart statt. Die Ziele der Fachgruppe sind die Sensibilisierung für das Thema Internet-Marketing in kleinen und mittleren Unternehmen, das Aufzeigen vom Internet als wichtigem neuen Werbe- und Vertriebsweg sowie als Plattform für Stellenausschreibungen.

Das ist die Tagesordnung der konstituierenden Sitzung der Fachgruppe Internet-Marketing:

  • Begrüßung
  • Vorstellungsrunde aller Teilnehmer
  • Themen und Ziele der Fachgruppe (Präsentation in der Arbeitsgruppe Transfer im Mai 2014)
  • Besprechen der Themen und Ziele
  • Umsetzen der Maßnahmen mit Zeitplan und Verantwortlichen:
    • Gewinnen von weiteren am Thema interessierten Partnern aus der Offensive Mittelstand
    • Informationsveranstaltungen, Workshops usw. regional und per Internet, auch in Zusammenarbeit mit den Regionalnetzwerken der Offensive Mittelstand
    • Erstellen eines Handbuchs mit praktikablen Internet-Marketing Maßnahmen speziell für KMU
    • Erstellen einer Internet-Marketing Kurz-Präsentation
    • Ausführliche Internet-Marketing Präsentation
  • Nächste Sitzung: Termin und Themen
  • Sonstiges

Die Offensive Mittelstand ist eine breit aufgestellte unabhängige Initiative um kleine und mittelständische Unternehmen zu fördern. Mitglieder sind u.a. BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Zentralverband des Deutschen Handwerks, Unternehmer-Netzwerke wie z.B. Bund der Selbständigen Bayern, Kammern, Innungen, regionale Wirtschaftsförderungen und viele mehr. Die Offensive Mittelstand stellt Unternehmen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung um ihre Ist-Situation zu analysieren und eventuell Schritte einzuleiten, sich noch besser aufzustellen. Aus meiner Sicht war der Bereich Internet in der Offensive Mittelstand bisher noch nicht ausreichend vertreten, so dass ich im Frühjahr 2014 eine Initiative zur Gründung einer Internet-Marketing Fachgruppe gestartet habe. Die Nutzung des Internets für Werbung und Vertrieb und zur Mitarbeitergewinnung steht durch die Gründung der Fachgruppe Internet-Marketing ab sofort stärker im Fokus und deckt damit einen wichtigen Bereich einer positiven Unternehmensentwicklung ab.

Die Fachgruppe Internet-Marketing soll KMUs informieren und zusätzlich ganz konkrete, praktische Unterstützung bei der Einführung und Optimierung von Internet-Marketing Maßnahmen bieten. Geplant sind diverse Tools:

  • Informationsveranstaltungen, Workshops usw. – auch in Zusammenarbeit mit den Regionalnetzwerken der Offensive Mittelstand
  • Erstellen eines Handbuchs mit praktikablen Internet-Marketing Maßnahmen speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)
  • Erstellen einer Internet-Marketing Kurz-Präsentation zum Einsatz vor allem per Webinar sowie einer ausführlichen Internet-Marketing Präsentation für den Vor Ort Einsatz

Ein effektives Internet-Marketing ist eine der Zukunftsaufgaben für jedes Unternehmen – schön dass dies durch die neue Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing dokumentiert wird!

Das ist 2015 bei Thomas Issler geplant

Das ist 2015 bei Thomas Issler geplant
Das ist 2015 bei Thomas Issler geplant

Nachdem das Jahr 2014 per Blogbeitrag aufgearbeitet wurde und die ersten Tage des neuen Jahres gelaufen sind, ist es Zeit die Planung für 2015 zu veröffentlichen.

Unser Technik-Partner, die Worldsoft AG, hat im Oktober 2014 eine komplett neue Technik für ihr CMS (Content Management System) eingeführt. Damit kann man mit dem Worldsoft CMS ab sofort ausschliesslich Websites im Responsive Design erstellen. Ein sicherlich richtiger Schritt aufgrund dessen wir einige unserer bisherigen Seminare komplett überarbeiten müssen bzw. nicht mehr nötig sind. Die Erstellung der Übungs-Website im CMS Basis Grundkurs ist jetzt bereits mit Responsive Design. In das CSS-Seminar wurde ebenfalls Responsive Design integriert. Dort werden kreative Techniken und CSS-Einstellungen vorgestellt, wie man komplett unterschiedlich aufgebaute Websites mit dem neuen Containersystem erstellen kann. Auch ein weiteres Seminar, die Worldsoft Profi-Techniken, wurden gründlich überarbeitet. Enthalten sind nun u.a. der neue Formulargenerator, mit dem man mehrseitige Formulare erstellen kann, das Mega-Menü und der Revolution Slider. So geht Webdesign im Jahr 2015!

Auch einige digitale Produkte werden in den ersten Monaten 2015 überarbeitet. Das CSS-Handbuch wird zukünftig die wichtigsten CSS-Einstellungen für Responsive Design enthalten. Beim Kunden-Schulungs-Handbuch für Webmaster und Internet Success Coachs werden verschiedene Detaileinstellungen angepasst.

Apropos digitale Produkte: zwei Kurse, die es zum Download und eventuell auch als DVD geben wird, werden im ersten Halbjahr kommen. Die Kooperation mit Volker Geyer wird um einen digitalen Kurs ergänzt, ebenso die Erfolgreich Selbständig Kooperation mit Angelika Resch-Ebinger. Zusätzlich zu beiden Kursen finden monatliche Webinare statt. Damit erhalten die Teilnehmer einen echten Mehrwert: Sie bekommen regelmässig aktuelle Informationen und können uns Fragen stellen.

Mit Angelika Resch-Ebinger startet ein neues Projekt schon Ende Februar. Ein gemeinsames Callcenter soll der verlängerte Vertriebsarm für unsere Kunden und Seminarteilnehmer werden. Unser Motto ist klein aber fein – es geht nicht um Masse sondern um Klasse. Für jeden Kunden ist jeweils ein Mitarbeiter zuständig. Damit ist ein massgeschneidertes und effektives Telefonmarketing garantiert.

Auch die Autorentätigkeit wird fortgesetzt. Ein Google AdWords Buch speziell für kleine und mittlere Betriebe wird im ersten Halbjahr veröffentlicht. Anhand durchgehender Beispiele für verschiedene Branchen soll es den Lesern leicht anwendbares Praxiswissen liefern.

Nicht zu vergessen sind die Tätigkeiten als Pate der German Speakers Association (GSA) und in der Offensive Mittelstand. Nachdem es letztes Jahr bei der GSA-Regionalgruppe-Stuttgart Highlights wie z.B. den Vortrag von Andreas Buhr gab, stehen auch dieses Jahr spannende Themen auf der Agenda. Bei der Offensive Mittelstand soll die Fachgruppe Internet Marketing vorangebracht werden.

Ist das alles? Nicht ganz, das ein oder andere ist gerade erst am Entstehen… ich halte Sie informiert!

Berufung statt nur Beruf

Thomas Issler, Torsten Müller und Volker Geyer
Berufung statt nur Beruf: Thomas Issler, Torsten Müller und Volker Geyer

Die letzten Wochen und Monate waren randvoll mit Terminen: Seminare, Vorträge, Meetings und vieles mehr… es ging Schlag auf Schlag… und hin und wieder durfte ich auch im Büro arbeiten…

Einige Highlights in chronologischer Reihenfolge:

Oft werde ich gefragt: „Wie machen Sie das eigentlich? Haben Sie überhaupt noch ein Privatleben?“. Meine Antwort: „Ich liebe das, was ich mache. Die Arbeit ist keine lästige Pflicht, sie ist mehr als ein Beruf, sie ist meine Berufung.“

Zu diesemThema habe ich ein sehr passendes Zitat von Michaela Maier, die sich gerade selbständig macht und die ich auf einem Seminar kennenlernen durfte, gelesen: „Einen Job macht man des Geldes wegen; fliesst kein Geld mehr, hört man auf zu arbeiten. Eine Karriere verfolgt man, um immer weiter befördert zu werden und wenn es keine Beförderung mehr gibt, weil man die oberste Sprosse der Karriereleiter erklommen hat, gibt man die Arbeit auf oder wird zu einer leeren Hülle, die nur noch ihre Zeit absitzt. Einer Berufung folgt man im Gegensatz dazu um ihrer selbst willen. Man würde ihr auch ohne Bezahlung und ohne Beförderung folgen.“ Sehr treffend Michaela! Genau so sieht es aus!

Und alle, die denken, die Projekte 2015 werden kleiner – ganz im Gegenteil… Das „Alm-Meeting“ mit Volker Geyer und Baddesigner Torsten Müller hat gezeigt, dass es Brüder im Geiste gibt, mit denen das neue Jahr richtig gerockt wird!

Neue Fachgruppe Internet-Marketing der Offensive Mittelstand

Thomas Issler ist Initiator der Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing
Thomas Issler ist Initiator der Offensive Mittelstand Fachgruppe Internet-Marketing

Die „Offensive Mittelstand“ ist eine sehr breit aufgestellte unabhängige Initiative um kleine und mittelständische Unternehmen zu fördern. Mitglieder sind u.a.:

  • BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Zentralverband des Deutschen Handwerks
  • Unternehmer-Netzwerke wie z.B. Bund der Selbständigen Bayern e.V.
  • Kammern und Innungen
  • Regionale Wirtschaftsförderungen
  • Bertelsmann Stiftung
  • Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn
  • RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft
  • Fachhochschule des Mittelstands
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Krankenkassen wie z.B. AOK, IKK Classic, BKK-Akademie
  • und viele mehr…

Bundesweit sind insgesamt 240 Partner in der „Offensive Mittelstand“ zusammengeschlossen.

Die „Offensive Mittelstand“ stellt Unternehmen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung um ihre Ist-Situation zu analysieren und eventuell Schritte einzuleiten, sich noch besser aufzustellen. Besonders beliebt ist der Unternehmens-Check „Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall“, der verschiedene Geschäftsbereiche abdeckt.

Aus meiner Sicht war der Bereich Internet in der Offensive Mittelstand bisher noch nicht ausreichend vertreten, so dass ich im Frühjahr dieses Jahres eine Initiative zur Gründung einer Internet-Marketing Fachgruppe gestartet habe. Die Nutzung vom Internet für Werbung und Vertrieb und zur Mitarbeitergewinnung sollte stärker in den Vordergrund treten. Erster „grosser“ Auftritt war die Vorstellung der Idee in der Arbeitsgruppe Transfer im Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Mai, die positiv aufgenommen und verabschiedet wurde.

Die zweite Stufe war die Zustimmung des Plenums, das passenderweise im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin tagte. Am Ende meines Vortrags kamen noch einige Fragen, danach kam die Abstimmung. Die einstimmige Annahme des Antrags zeigt, dass das Thema Internet-Marketing das Angebot der Offensive Mittelstand perfekt ergänzt.

Als nächsten Schritt werde ich Anfang 2015 eine konstituierende Sitzung organisieren und dann geht die eigentliche Arbeit los. Geplant sind:

  • Informationsveranstaltungen, Workshops usw. – auch in Zusammenarbeit mit den Regionalnetzwerken der Offensive Mittelstand
  • Erstellen eines Handbuchs mit praktikablen Internet-Marketing Massnahmen speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)
  • Erstellen einer Internet-Marketing Kurz-Präsentation zum Einsatz vor allem per Webinar
  • Ausführliche Internet-Marketing Präsentation für den Vor Ort Einsatz

Das Leiten einer Fachgruppe ist eine neue Herausforderung, auf die ich mich sehr freue. Ein effektives Internet-Marketing ist eine der Zukunftsaufgaben für jedes Unternehmen – schön dass ich ein Teil davon bin!