Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Social Media Privatsphäre: Warum Persönlichkeit wieder wichtig ist

Heute lesen wir wie durch Social Media die Privatsphäre verloren geht. Menschen schauen hinter das Unternehmen und suchen den persönlichen Kontakt, sie kaufen bevorzugt bei Unternehmern (nicht Unternehmen!), die sie mögen. Ist das ein neue Entwicklung oder ist das nicht so wie es (fast) immer war?

Schauen wir zurück:

Vor einigen Jahren, als Social Media Portale wie Facebook, Google+, Twitter, Xing und Co. noch in den Kinderschuhen steckten, bestimmten grosse Marketingkampagnen die Kaufgewohnheiten. Unternehmer versteckten sich hinter gut formulierten „Wir über uns“ Stories auf  der Firmen-Website und einem Hochglanz-Firmen-Prospekt. Kaufentscheidend waren Suchmaschinenoptimierung, Google AdWords Anzeigen und andere am Reissbrett entworfene Marketing-Kampagnen.

Schauen wir noch ein paar Jahre weiter zurück:

Die Städte waren kleiner, die Wege waren kürzer, die Menschen kannten sich oft persönlich und kauften bei den Unternehmern, die Sie persönlich kannten und mochten. Direkte Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmer war die Normalität. Ist das nicht genau das, was Social Media wieder bringt?

Was ist zu tun:

Unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern und zeigen Sie sich als Persönlichkeit. Bauen Sie persönliche Kontakte mit Ihren Kunden auf und schaffen damit langfristig loyale Kunden… die Basis eines jeden erfolgreichen Geschäfts!

PS: Haben Sie schon mal überlegt, warum Google lokale Suchergebnisse immer mehr in den Vordergrund stellt? Die Menschen bevorzugen lokale Unternehmer, die sie kennen, bei denen man schnell vorbei gehen kann, mit denen man von Mensch zu Mensch reden kann 😉

Hinterlasse eine Antwort


*