Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Top 10 Platzierungen in Google

Der Weg in die Top 10 bei Google kann sehr beschwerlich und zeitraubend sein. Zwei Insider Tipps aus meiner neuen Suchmaschinen Expertenschulung können Ihnen helfen innerhalb einiger Tage – manchmal sogar innerhalb weniger Stunden – eine Top 10 Platzierung bei Google zu erreichen.

Beide Methoden haben nichts mit Zauberei zu tun, sondern nutzen das Vorgehen des Googlebots und sind absolut legal. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Eine neue Website wird von Google heute relativ schnell indiziert, danach jedoch oft wochen- oder monatelang nicht mehr besucht. Änderungen und Optimierungen werden dadurch erst nach sehr langer Zeit berücksichtigt.

Unser Ziel ist es also, für unsere Keywords optimierte Inhalte auf etablierten Seiten zu veröffentlichen, die von Google mehrmals wöchentlich oder sogar täglich besucht werden. Dadurch steigen die Chancen erheblich, dass unser Anzeigentext in kürzester Zeit auf Seite 1 bei Google erscheint und durch die Verlinkung auch unsere eigene Website schneller im Index aufsteigt.

An zwei Beispielen möchte ich verdeutlichen, wie so etwas in der Praxis funktioniert:

1. femity.net

Femity ist ein umfangreiches Frauenportal und beschäftigt sich mit Themen wie Beruf, Karriere, Familie und Freizeit. Für die Webmaster Ausbildungen sind Frauen, die eine Nebenbeschäftigung suchen oder auf eigenen Beinen stehen wollen, eine sehr gute Zielgruppe. Interessant ist, dass man auf der Seite Anzeigen für Veranstaltungen buchen kann. Damit bewerben wir z.B. Info-Seminare und Workshops.

Unter dem Suchbegriff Erfolg als Webmaster erschien eine Anzeige innerhalb weniger Stunden auf Seite 1 bei Google. Und selbst heute belegt der Eintrag noch Platz 10 unter 750.000 Treffern. Und das, obwohl die Veranstaltung längst vorbei ist.

Zum Portal geht es hier: www.femity.net.

2. fast-alles.net

Eine weitere Möglichkeit sind Kleinanzeigenportale wie z.B. fast-alles.net. Nach der Registrierung kann man kostenlose Kleinanzeigen veröffentlichen, die ebenfalls sehr schnell in den Google Index aufgenommen werden können. Wir haben dazu testweise eine Anzeige für die Info-Seminare und Workshops in Köln geschaltet. Unter dem Suchbegriff Nebenjobs in NRW wurde auch hier innerhalb eines Tages ein Top 10 Listing erreicht. Und auch zwei Monate nach der Veröffentlichung findet man die Anzeige noch immer auf Seite 2 bei Google – unter 650.000 Treffern.

Hier ist der Link zum Kleinanzeigenportal: www.fast-alles.net.

Wie bei der klassischen Suchmaschinenoptimierung gilt auch für diese Methode: Wenn Ihr Anzeigentext nicht wie erwartet kurz nach der Veröffentlichung eine Top Position bei Google erreicht hat, bleiben Sie ruhig und warten Sie ab. Das gilt auch für den Fall, dass Ihre Anzeige eine gute Platzierung gleich wieder verliert. Die Ergebnisliste kann sich täglich wieder zu Ihrem Vorteil ändern!

Hinterlasse eine Antwort


*