Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Macht Bannerwerbung Sinn?

Bannerwerbung wird nach dem TKP (Tausend-Kontakt-Preis/Tausenderkontaktpreis) Modell abgerechnet. Der TKP gibt an, welcher Geldbetrag für 1.000 geschaltete Banner (Ad Impressions) bezahlt werden muss.

Laut Untersuchungen ist der durchschnittliche Bannerpreis von 14 Euro im Jahr 2008 auf heute 4 Euro gesunken. Bei diesem starken Preisverfall und dem gleichzeitig konstant steigenden Preis für Google AdWords Anzeigen sollte man sich mit dem Thema Bannerwerung beschäftigen.

Um den tatsächlichen Preis pro Besucher einer Website zu ermitteln muss man die Klickraten bei Bannerwerbung anschauen. Die Klickrate beträgt im Durchschnitt 0,09%. Das bedeutet: nur jeder tausendste Besucher, der die Bannerwerbung sieht, klickt auf den Banner! Somit kostet 1 Besucher im Durchschnitt 4 Euro!

Fazit: Google AdWords bleibt die kostengünstigste Werbeform – trotz der massiv gesunkenen Preise für Bannerwerbung.

Hinterlasse eine Antwort


*