Thomas Isslers Blog

Tipps und Persönliches vom Internet-Marketing-Experten

Foto von Thomas Issler

Der Qualitätsfaktor bei Google AdWords

Google

Um Google AdWords – das sind bezahlte Anzeigen, die oberhalb vom organischen Google-Suchergebnis stehen – ranken sich viele Mythen. Entgegen der weit verbreiteten Meinung steht nicht unbedingt der vorne, der am meisten bezahlt. Ein entscheidendes Kriterium, wer tatsächlich bei Google vorne steht, ist der Qualitätsfaktor. Angezeigt wird der Qualitätsfaktor in einer Skala von 0 bis 10. Bei „normaler“ Relevanz der Keywords starten viele Kampagnen zwischen 5 und 7 und werden im Laufe der Zeit nach oben oder unten korrigiert.

Google selbst schreibt dazu: „Der Qualitätsfaktor ist eine Schätzung dafür, wie relevant Ihre Anzeigen und Keywords sowie Ihre Zielseite für den Nutzer sind, der Ihre Anzeige sieht. Mit einem hohen Qualitätsfaktor wird angegeben, dass Ihre Anzeigen, Keywords und Zielseiten für den Nutzer, der Ihre Anzeige sieht, als relevant eingestuft werden. Sie können den Qualitätsfaktor für jedes Ihrer Keywords ermitteln und durch verschiedene Massnahmen zur Verbesserung des Qualitätsfaktors beitragen.“

Um einen hohen Qualitätsfaktor zu erzielen und damit mit weniger Kosten weiter vorne zu stehen, sollte man Folgendes beachten:

  • Zielseiten für den Nutzer (Landingpages): Erstellen Sie – sowohl in Bezug auf Technik als auch auf Content (Texte und Bilder) – hochwertige Seiten, die dem Besucher einen echten Mehrwert an Informationen bietet.
  • Keywords: Suchen Sie „perfekte“ Keywords. Versuchen Sie den Suchenden zu verstehen und stimmen die Keywords auf seine Wünsche und Anforderungen ab.
  • Zu erwartende Klickrate (CTR): Ganz klar, Google hat auch wirtschaftliche Interessen. Die Anzeige, die häufiger angeklickt wird, bekommt einen Bonus. Gute Anzeigentexte helfen dabei!

Noch ein Tipp zum Abschluss:

Der grösste Fehler, den viele AdWords-Kunden machen: Konto einrichten, Anzeigen erstellen und Keywords eingeben… und dann laufen lassen. Damit steigen die Kosten konstant an. Deshalb Google AdWords regelmässig optimieren!

Kreativurlaub am Wilden Kaiser

Viele Freunde und Geschäftspartner wissen, dass ich – trotz einem vollen Terminkalender – immer wieder einen Kreativurlaub zum Wandern und Relaxen in den Bergen dazwischen schiebe. Das hilft um Kraft und Energie aufzutanken sowie neue Kreativität und Inspirationen aufzunehmen.

Ende Juli stand der Wilde Kaiser auf dem Programm. Ellmau, Going, Söll und Scheffau sind liebevoll herausgeputzte Dörfer und auch das nur wenige Kilometer entfernte Kitzbühel ist sehenswert. Der Wilde Kaiser wurde auch durch die TV-Serie „Der Bergdoktor“ bekannt. Ort der Handlung ist Ellmau, die Drehorte sind jedoch in der ganzen Region verteilt. Durch Hinweisschilder wird man sehr schön durch die Serie und die Handlung geführt. Wer vor Ort ist, wird vom Bergdoktor-Fieber angesteckt – auch wenn man davor vielleicht noch kein Fan der Serie war.

Ausser der Freizeit stand jedoch auch Arbeit auf dem Programm:

Als Erstes konzipierte ich die Inhalte für das neue Worldsoft Business Suite (WBS) Seminar, das erstmalig am 12. August stattfindet. Die Worldsoft Business Suite ist eine Online-Verwaltung (ECMS) hauptsächlich für kleine und mittlere Firmen, die natürlich ideal im Zusammenspiel mit dem Worldsoft CMS, funktioniert, sich aber auch mit anderen Content Management Systemen wie z.B. WordPress per Schnittstelle verbinden lässt. Das Seminar zeigt die Vorteile sowie die praktische Anwendung der Business Management Software.

Ein weiterer geschäftlicher Schwerpunkt der kreativen Auszeit war das Planen vom Internet-Marketing-Tag im Handwerk, den wir gemeinsam mit Volker Geyer am 29. Oktober in Frankfurt veranstalten. Der Tag wird ein Stelldichein der Internet-Marketing-Elite im Handwerk, u.a. sind Umberta Andrea Simonis, Werner Deck, Ludger Freese und Ralf Steinhoff dabei. Als grossen Fussballfan freut mich ganz besonders der Auftritt von Michael Rummenigge, der zeigt wie wichtig der „Faktor Mensch“ ist und was Unternehmer vom Profifussball lernen können. Einen grossartigen Rahmen bietet die sympathische und kompetente Moderation von Nina Ruge. Der Event wird sicher das Jahres-Highlight und sollte von keinem Handwerksunternehmen (und auch von keinem anderen KMU) verpasst werden.

Zusätzlich habe ich noch den Rahmen für das WordPress Themes und PlugIns Seminar gesteckt, das erstmalig am 5. Oktober kommt.

Hier noch einige Bilder und Impressionen aus der Region Wilder Kaiser:

Mein persönliches Fazit:

Der Wilde Kaiser ist absolut empfehlenswert. Die Region ist nur gut drei Autostunden von Stuttgart entfernt, so dass sich auch ein Kurzbesuch lohnt. Ich werde die Gegend sicher bald wieder besuchen.

Inspiriertes und kreatives Treffen mit Umberta Andrea Simonis

Fischerviertel Ulm

Ein wunderschönes und dennoch relativ wenig bekanntes Kleinod ist das Fischerviertel in Ulm. Die malerische Blau schlängelt sich durch enge Gassen mit kleinen Brücken und aufwendig restaurierten Fachwerkhäusern. Früher war das Viertel die Heimat der Handwerker, heute haben sich Restaurants, Galerien und kleine Fachgeschäfte mit teils ungewöhnlichen Angeboten etabliert.

Ein perfekter Platz zu einem Treffen mit Umberta Andrea Simonis, der Grande Dame des deutschen Handwerks. Seit über 20 Jahren hält sie mit ihrem Trainerteam Seminare und Vorträge speziell für Handwerker. Ihr Buch „Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden“, dem Knigge für Handwerker, hat sich über 100.000 mal verkauft und gehört zum Standard in serviceorientierten Handwerksbetrieben.

Umberta Andrea Simonis und Thomas Issler

Umberta Andrea Simonis habe ich vor einigen Monaten bei einem Interview für die CD-Box „Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU“ kennengelernt. Sofort haben sich viele Gemeinsamkeiten gefunden, die wir bei einem ausführlicheren Treffen vertiefen wollten. Gesagt, getan: das Fischerviertel liegt perfekt zwischen ihrem Wohnort Augsburg und Stuttgart. Dazu noch ein Traum-Wetter mit Sonnenschein und 30 Grad. Perfekte Voraussetzungen für ein inspiriertes Treffen.

Fischerviertel Ulm

Der geplante Business Lunch hat sich bis weit in den Nachmittag gezogen. Kreative Ideen wurden ausgetauscht, Beschlüsse wurden gefasst. Ohne schon zu viel zu verraten, es wird Einiges kommen… u.a. eine DVD-Box, ein Download-Kurs, ein gemeinsames Beratungskonzept sowie natürlich ihr Auftritt beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk am 29. Oktober 2016 in Frankfurt.

Unser nächstes Treffen ist eine Fotosession Ende August, bei der natürlich auch Volker Geyer dabei ist. Dann werden weitere Nägel mit Köpfen gemacht!

Termin für den Internet-Marketing-Tag im Handwerk ist angesetzt!

Internet-Marketing-Tag fürs Handwerk Frankfurt

Nun ist es offiziell, der Campus Westend an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main ist Veranstaltungsort des Internet-Marketing-Tag im Handwerk, dem sicher grössten Digitalisierungstreff des Wirtschaftszweiges Handwerk mit insgesamt über 1 Million Betrieben. Beim Internet-Marketing-Tag sind viele Handwerksbranchen mit ganz aussergewöhnlichen Praxis-Beispielen und handverlesenen Internet-Experten sehr kompetent vertreten. Auch dieses Mal nehme ich gemeinsam mit Volker Geyer diese Riesenherausforderung gerne an. Letztes Jahr hatten wir 800 Teilnehmer und das ist natürlich auch für dieses Jahr das Ziel.

Für die Moderation des Tages konnten wir wieder die bekannte TV-Moderatorin und Journalistin Nina Ruge gewinnen. Sie sorgt für den „Roten Faden“ des Bühnenprogramms, für spannende Interviews und Talkrunden mit unseren Gästen und für interessante Hinterfragungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren an dem mit Wissen vollgepackten Tag von den Erfahrungen, den Tipps und Nähkästchenplaudereien zahlreicher Web-Champions aus dem Handwerk. Viele Praxisbeispiele sorgen für einen ständigen Bezug zum Handwerk. Spannende Talkrunden u.a. mit den Betreibern der besten Handwerkerseiten des Jahres bringen neue Informationen und Erkenntnisse zum Thema Internet-Marketing und Social Media im Handwerk. Um auch online live präsent zu sein kann man ganztägig die Reaktionen im Netz zu den einzelnen Beiträgen der Veranstaltung auf einer Web-Wall verfolgen.

Los geht der Tag mit Umberta Andrea Simonis, die Handwerker-Erlebnisse vorstellt, die emotional „kleben“ bleiben. Lebendige Servicekultur ist eine Voraussetzung für Erfolg im Internet-Marketing. Wie man mit seiner Website zur Nummer 1 wird zeige ich bei meinem Vortrag direkt vor der Mittagspause. Mein Motto: „Die zweite Seite bei Google ist die erste Verliererseite.“

Thomas Issler und Volker Geyer

Social Media ist ein Schwerpunkt der Veranstaltung. Ralf Steinhoff stellt den Weg zum erfolgreichen Facebook-Marketing vor, ganz besonders in Bezug auf Personalgewinnung und -bindung. Heike Schauz und Alexander Baumer zeigen, wie man Filme und Bilder kundengewinnend im Netz einsetzt. Ludger Freese, der erste bloggende Handwerker, präsentiert welche unglaublichen Ergebnisse ein gut geführter Blog erzielen kann.

Beim Vortrag „Mut zur Veränderung“ erfahren die Teilnehmer von Volker Geyer an einem Praxisbeispiel, wohin der Weg eines Handwerksbetriebes mit intelligentem Internet-Marketing führen kann.

Am Ende des Tages spricht Michael Rummenigge – mehrfacher deutscher Fußballmeister und Pokalsieger – zum Thema „Der Faktor Mensch: Was können wir vom Profifußball lernen“.

Unsere kleine After-Event-Party lädt mit einer Autogrammstunde von Nina Ruge und Michael Rummenigge am Tagesausklang zum Nachbereiten und Netzwerken ein.

Unterstützt werden wir von bekannten Marken im Handwerk wie Sto, Würth, Deutsche Verrechnungsstelle, Moser-Software, Architool, Simonis ServiceKultur, Handwerkfilm und anderen.

Noch ein persönlicher Tipp zum Abschluss: bis zum 31.07.2016 gibt es Tickets zum unglaublichen Frühbucherpreis von nur 97,- €. Wer schnell ist, spart bares Geld!

Das komplette Programm, weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter www.internet-marketing-tag-handwerk.de.

Was lange währt, wird endlich gut… die neue Worldsoft Business Suite (WBS) ist erschienen

Worldsoft Business Suite (WBS)
Die Worldsoft Business Suite (WBS) bietet eine intuitive Oberfläche

Aus meiner Sicht haben Unternehmen wichtigere Dinge zu tun als Daten in verschiedenen Programmen zu pflegen, Anfragen über die Website händisch zu bearbeiten und sich mit der Bedienung verschiedener Software Lösungen herumzuschlagen. Die neue Worldsoft Business Suite (WBS) vereinfacht und optimiert die Kundengewinnung und Betreuung, das Internet-Marketing und die Verwaltung. Die Online-Software wurde lange entwickelt und ist nun endlich erschienen. Ich freue mich darauf, da unsere Arbeit wieder ein Stück vereinfacht wird.

Die WBS verbindet die Vorteile eines flexiblen, einfach zu bedienenden Customer Relationship Management (CRM) inklusive E-Mail-Marketing, mit den Vorteilen einer integrierten Firmen-Verwaltung. Alle Daten und Vorgänge sind stets aktuell an einer zentralen Stelle gespeichert. Die Worldsoft Business Suite integriert die Website komplett in die Geschäftsabläufe eines Unternehmens. Vollautomatische Prozesse sind damit ab sofort auch für kleine und mittlere Unternehmen möglich. Das Ergebnis ist eine enorme Zeitersparnis.

Was mir besonders gut gefällt: unabhängig vom eingesetzten Content Management System (CMS) werden Websites über den Web-Connector sehr einfach mit der WBS verbunden. Damit ist man nicht auf das Worldsoft-CMS beschränkt, sondern kann die WBS auch bei WordPress, Joomla, Contao usw. einsetzen.

Ein weiterer Vorteil: die WBS automatisiert nicht nur die Bearbeitung von Anfragen sondern optimiert auch den Verkauf durch ein Lead-Management-System. So lassen sich Verkaufsseiten mit einer hohen Konvertierung (Conversion Rate) entwickeln.

Die Worldsoft Business Suite (WBS) ist eine Cloud-Software und steht über Benutzerrechte gesteuert für alle Mitarbeiter an jedem Ort über das Internet zur Verfügung. Da sich Cloud Computing sehr schnell bereitstellen lässt, können die Vorteile ohne lange Vorlaufzeiten umgehend und kostengünstig genutzt werden. Das Basis-Paket der WBS ist kostenlos. Bei Bedarf kann es zu günstigen monatlichen Mietpreisen erweitert werden. Teure Software-Updates entfallen. Das bedeutet kalkulierbare und faire Kosten für den Nutzer.

Meine Internet-Agentur 0711-Netz bietet Beratung und Service zur WBS an, das Internet Marketing College ein WBS-Webinar.

Zwei Mal Holz und ein Mal Steine

In diesen Tagen brachte meine Internet-Agentur 0711-Netz gleich drei interessante Kunden-Projekte online: die Websites von Holzbau Freisinger, Holzbau Oettinger und Josef Anton Natursteine.

Trotz mittlerweile über 50% Zugriffen über Mobilgeräte waren alle drei Firmen-Websites nicht mobiloptimiert. Eine Überarbeitung der bestehenden Technik wäre ebenso aufwendig gewesen, wie die Websites zukunftssicher in Responsive Design mit WordPress komplett neu aufzubauen. Bei dieser Gelegenheit wurde das Website-Design gründlich modernisiert.

Bei der Josef Anton GmbH, einem seit über 100 Jahren existierenden Handwerksunternehmen in Freigericht bei Aschaffenburg, dessen Kerngeschäft heute die Modernisierung ist, wurde zudem ein neues Logo und der Slogan „Wohnfühlkonzept“ entwickelt.

Holzbau Oettinger, mit mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Herstellung von hochwertigen Holzprodukten, haben eine sehenswerte Ausstellung mit dem Schwerpunkt auf Gartenhäuser in Fellbach bei Stuttgart. Holzbau Freisinger aus Erlenbach bei Marktheidenfeld ist Partner für den Neubau von Effizienz- und Passivhäusern aus Holz sowie Aufstockungen und Anbauten bei bestehenden Häusern. Da oft lange Zeiten zwischen dem Erstkontakt des Bauherren und der Entscheidung eines Hausbaus liegt, haben wir zur Kundenbindung ein kostenfreies eBook sowie einen automatischen FollowUp-Newsletter erstellt.

Um Website-Besuchern noch mehr aktuelle Informationen zu präsentieren haben alle drei Handwerksbetriebe einen Blog eingeführt. Zusätzlich wurden flankierende Suchmaschinenoptimierungs-Massnahmen (SEO) durchgeführt.

Zum Abschluss der Aufträge stand jeweils ein Coaching-Tag auf dem Programm, an dem selbständige Änderungen an der Website und Internet-Marketing-Massnahmen, v.a. Social Media, in der Praxis geschult wurden.

Welch schöne Überraschung… meine Aufnahme als Top 100 Trainer bei Speakers Excellence

Thomas Issler ist Top 100 Trainer bei Speakers Excellence

Die Post am heutigen Tage hat eine superschöne Überraschung gebracht. Die Urkunde als Top 100 Trainer bei Speakers Excellence. So kann ein Tag losgehen 🙂

Speakers Excellence wurde 2002 von Gerd Kulhavy und seiner Frau Jana Kulhavy in Stuttgart gegründet. Heute ist Speakers Excellence die führende Redner-Agentur mit nahezu vierzig Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland, Österreich, Italien (Südtirol) und der Schweiz. Fünf eigene Programme werden angeboten: Top 100 Speaker, Top 100 Trainer, Top 100 Unternehmer, Top 100 Entertainer sowie das Deutsche Rednerlexikon. Zielsetzung ist die Vermittlung von innovativem Wissen, das von Top-Referenten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Bildung und Sport präsentiert wird. Danke für die Aufnahme in diesem illustren Kreis!

Keynote auf der CeBIT

Thomas Issler bei der CeBIT

Vor einigen Wochen flatterte eine schöne Überraschung ins Haus… eine Einladung zu einer Keynote auf der CeBIT, der weltgrössten IT-Messe! Ein Angebot, das ich sehr gerne wahrgenommen habe.

Am Mittwoch ging die Reise in Stuttgart los, eine Übernachtung in Göttingen und dann am Donnerstag gleich morgens mit der Bahn direkt zum Messebahnhof Hannover-Laatzen und anschliessend in wenigen Minuten per Skywalk zur Messe. Gigantisch, wie gross die Messe ist und viele Messehallen es gab… gut dass meine Bühne gleich in einer der ersten Hallen war. Start des Auftritts, von Speakers Excellence perfekt organisiert, war ein kurzer Smalltalk mit dem Moderator Mario Schmidt und dann ging die Keynote „Die perfekte Website für Mensch und Google“ los. Themen waren das Entwickeln einer Internet-Erfolgsstrategie, die richtige Website-Technik und professionelles Internet Marketing mit u.a. Suchmaschinenoptimierung, Google AdWords, Social Media und E-Mail Marketing. Am Ende der 45 Minuten stand ein warmer Applaus der Zuhörer, einige interessante Gespräche und viel Lob von Johannes Großer von Speakers Excellence. Vielen Dank!

Um den Tag abzurunden und die Gelegenheit wahrzunehmen die CeBIT anzuschauen, besuchte ich einige Stände. Ganz besonders interessant waren verschiedene Enterprise Content Management Systeme (ECMS) wie z.B. SalesForce, SugarCRM und Cobra. Schnittstellen zwischen Enterprise Content Management Systemen und Content Management Systemen sind sicher eine spannende Entwicklung. Datenaustausch, ständige Verfügbarkeit von Kunden- und Adressdaten sowie die Kommunikation zwischen Firmen und den Kunden wird immer relevanter und wird unsere zukünftige Arbeit stark beeinflussen.

Kompletter Relaunch vom WordPress Webinar

WordPress WebinarBereits seit 2012 halten wir im Internet-Marketing-College regelmässig WordPress Seminare und schon lange stand ein kompletter Relaunch von unserem WordPress Klassiker „WordPress: Mehr als ein Blog“ auf dem Plan. Nun ist es endlich so weit!

Orientiert haben wir uns dabei am im Juni 2015 von uns entwickelten „Worldsoft CMS Grundkurs Technik“. Alle Arbeiten werden anhand eines praktischen Beispiels, der Website vom (virtuellen) Hotel Strobel, live durchgeführt.

In einfach nachvollziehbaren Schritten wird gezeigt wie man mit WordPress eine komplette Website von A-Z aufbaut. Von der Installation, über die Design-Anpassungen bis hin zum Aufbau von Seiten inklusive Formulare, Bildergalerien und der Einbau eines eBook Downloads ist alles dabei!

Das Bildmaterial stammt zum grossen Teil von einer meiner Reisen ins Zillertal, so dass die Seminar-Entwicklung – gemeinsam mit dem Internet-Marketing-College Trainer Rainer Mächtlen – reichlich Spass gemacht hat…

Mehr unter: www.internet-marketing-college.de/wordpress-seminar/